Fluch der Karibik 5: Javier Bardem als Schurke im Gespräch

Marek Bang 2

Im Winter beginnen die Dreharbeiten zum neuen Piraten-Spektakel „Fluch der Karibik 5“. Nun kommt Bewegung in das Casting. Berichten zufolge soll niemand Geringeres als Oscar-Preisträger Javier Bardem als Johnny Depps Gegenspieler im Gespräch sein.

Fluch der Karibik 5: Javier Bardem als Schurke im Gespräch

Wie The Wrap berichtet, soll Javier Bardem der neue Gegenspieler von Johnny Depp in „Fluch der Karibik 5“ werden. Unterschrieben ist wohl noch nichts, doch dem spanischen Schauspieler soll bereits ein Angebot für die Rolle des Schurken im fünften Teil des „Fluch der Karibik“ – Franchise vorliegen.

Javier Bardem hat schon in einigen Filmen bewiesen, dass er für die Rolle des Bösewichts perfekt geeignet ist. Er spielte unter anderem den schweigsamen Killer mit Prinz-Eisenherz-Frisur in „No Country for Old Men“ der Cohen-Brüder und gewann für seine Performance den Oscar als bester männlicher Nebendarsteller. Außerdem war Javier Bardem als Gegenspieler von Daniel Craig im James Bond Abenteuer „Skyfall“ zu sehen.

Ob Penelope Cruz, die mit Javier Bardem verheiratet ist, ihre Rolle als Angelica aus  „Fluch der Karibik 4: Fremde Gezeiten“ auch im nächsten Teil des Franchise spielen wird, ist ebenfalls noch nicht bestätigt.

Auf dem Regiestuhl des neuen Piraten-Abenteuers werden die Brüder  Joachim Rønning und Espen Sandberg Platz nehmen und im Januar kommenden Jahres sollen die Dreharbeiten in Australien beginnen. Geplanter Kinostart für „Fluch der Karibik 5“ ist allerdings erst der 06. Juli 2017. Bis dahin kann noch einiges passieren. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link