„Fuller House“ bekommt eine fünfte Staffel – diese wird gleichzeitig aber auch das Serienfinale darstellen. Alles Wissenwerte zu „Fuller House“ Staffel 5 fassen wir hier zusammen.

 

Fuller House

Facts 

Mit einer Zusammenfassung einiger Highlights der vergangenen vier Staffeln hat Netflix die fünfte Staffel und im selben Zuge auch das Ende für „Fuller House“ angekündigt.

Fuller House – Die Abschieds-Staffel (Netflix)

„Fuller House“: Ende nach Staffel 5

Mit dem Motto „we saved the best for last“, also „wir haben uns das Beste für den Schluss aufgehoben“, hat Netflix die fünfte Staffel von „Fuller House“ angekündigt.

Wie viele Folgen die Abschieds-Staffel haben wird und andere konkrete Details hat Netflix bisher nicht verraten.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Dem Trailer kann man aber schon entnehmen, dass wir uns auf ein Wiedersehen mit der gesamten Tanner-Sippe freuen können. Zumindest versprechen neben Candace Cameron Bure (D. J.), Jodie Sweetin (Stephanie) und Andrea Barber (Kimmy Gibbler) auch Bob Saget (Danny), Dave Coulier (Joey Gladstone) und Lori Loughlin (Rebecca Katsopolis), dass das Beste noch kommen wird.

Wer nach dem Finale neuen Seriennachschub benötigt, wird hier fündig:

Wann kommt Staffel 5?

Netflix selbst hat bereits bestätigt, dass die finale Staffel von „Fuller House“ im Herbst 2019 auf der Streaming-Plattform abrufbar sein wird. Ein konkretes Datum gibt es aber noch nicht.

Die vorherigen Staffeln des Netflix-Originals standen dabei immer gleichzeitig mit dem US-Start beim Video-on-Demand-Anbieter zum Abruf bereit. Staffel 2 bis 4 erschienen dabei auch jeweils zwischen September und Dezember (also im Herbst) des jeweiligen Jahres.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).