Seit dem mit „A Game of Thrones“ 1996 der erste Teil der Buchreihe „A Song of Ice and Fire“ erschien fragen sich Fans und Anhänger des Epos: Wer wird am Ende auf dem Eisenthron landen und Westeros regieren? Als ganze 15 Jahre später die gleichnamige Serie Premiere feierte, vermehrte sich die Fangemeinde um ein vielfaches. Bisher waren die, die sich über tausende Seiten durch die Bücher gewühlt haben in der Geschichte immer einen Schritt voraus. Doch das wird sich jetzt endgültig ändern. 

 

Game of Thrones

Facts 

Es ist offiziell! Das lang ersehnte sechste Buch der Fantasyreihe „Da Lied von Eis und Feuer“ wird nicht wie Fans hofften noch 2015 erschienen. Das bestätigte die Verlegerin von George R. R. Martins Romanreihe beim Verlag HarperCollins, Jane Johnson, gegenüber dem Magazin „The Guardian“Doch was heißt das für die Produktion der Serie? Wie bereits seit einiger Zeit bekannt ist, gehören die Produzenten bei HBO zu den wenigen Menschen auf der Welt, die bereits jetzt über das geplante Ende der Buchreihe informiert sind. Zwar hieß es bisher immer, nur so könne die Show schon in den früheren Staffeln auf das Ende hin arbeiten, mit dem erneut verschobenen Erscheinen des sechsten Teils der Buchreihe bekommt diese Information jetzt eine völlig neue Bedeutung.

Die Produktion und Ausstrahlung von „Game of Thrones“ folg einem strikten Zeitplan. Gefilmt wird immer im Herbst, damit die Premiere der jeweils neuen Staffel im Frühjahr stattfinden kann. Anders ist so ein massives Projekt zum einen nicht zu stemmen, zum anderen sind viele der Schauspieler so jung, dass sie sich noch ständig verändern und zwar schneller, als es ihre Storylines in der Serie erlauben. Bestes Beispiel hierfür ist die Geschichte von Brandon Stark (Isaac Hampstead-Wright), der schon eine Staffel aussetzen muss, um dann in der folgenden wieder etwas gereifter auftauchen zu können. Außerdem ist von HBO mehrmals bestätigt worden, dass die Serie 2017 mit der siebten Staffel enden wird. Mit der kommenden fünften Staffel wird also das vierte Buch der Reihe thematisiert und schon Teile von Buch fünf eingearbeitet.  Wenn dann im Herbst 2015 die Dreharbeiten zur sechsten und vorletzten Staffel beginnen, ist das sechste Buch aber noch gar nicht draußen.

Bis hierhin kann George R.R. Martin die Serie noch einholen, wenn der sechste Teil der Buchreihe im Frühjahr 2016 vor der sechsten Staffel erscheint. Dann dürfte aber endgültig Schluss sein mit dem Vorsprung. Wenn die Zuschauer im Sommer 2017 in der letzten Folge der Serie erfahren, wer das Rennen um die Krone macht, wird der siebte und letzte Teil in Buchform noch nicht erschienen sein. Bedenkt man den angeschlagenen Gesundheitszustand des Autors,  die immer wieder seitens des Verlags betonte Komplexität der Geschichte und die damit verbundene, jahrelange Wartezeit auf jede Fortsetzung wird klar, Sommer 2017 ist kein realistisches Datum für die Veröffentlichung eines weiteren Martinschen Wälzers.