Game of Thrones Staffel 5: Waffen der Sandschlangen im Featurette vorgestellt

Christoph Koch

„Game of Thrones“-Fans können den Start der fünften Staffel kaum erwarten und auch wir sind schon ganz hibbelig, was die neuste Staffel anbelangt. Vor allem auf die Sandschlangen freuen wir uns riesig und jetzt ist ein neues Video aufgetaucht, das euch die edlen Waffen der Damen näherbringt. 

Game of Thrones Staffel 5: Waffen der Sandschlangen im Featurette vorgestellt
Bildquelle: © HBO.

Wie wir alle wissen: Der Winter naht in der Welt von „Game of Thrones“, doch auch wenn wir mittlerweile in die fünfte Staffel von der erfolgreichen Serie gehen, lässt der frostige Winter noch ein wenig auf sich warten. Das heißt jedoch noch lange nicht, dass in „Game of Thrones“ Staffel 5 nicht andere Ereignisse die Welt erschüttern.

ACHTUNG! Mögliche Spoiler folgen

Game of Thrones Staffel 5: Waffen

Daenerys Targaryen und ihre Drachen führen ihren Kreuzzug im Osten fort, eine Armee von weißen Wanderern wartet jenseits der Mauer und im Süden sind die Bastard-Töchter von Oberyn Martell, bekannt als die Sandschlangen, nicht besonders erfreut über den Tod ihres geliebten Vaters.

Game of Thrones Staffel 5: Infos zum Release & neuen Charakteren

Die Sandschlangen, die in „Game of Thrones“ Staffel 5 im Mittelpunkt stehen werden, sind Nymeria (Jessica Henwick), Obara (Keisha Castle-Hughes) und Tyene (Rosabell Laurenti-Sellers). Sie brauchen natürlich eine entsprechende Ausrüstung, um die vor  ihnen liegenden Ereignisse unbeschadet zu überstehen und ein neues Featurette zu „Game of Thrones“ Staffel 5 geht jetzt näher auf die Waffen der Damen ein. Aber auch die Axt von Areo Hotah, die rechte Hand von Doran Martell, Lord von Dorne und älterer Bruder von Oberyn Martell, findet ihren Platz im Featurette. Doch seht selbst:

Game of Thrones Staffel 5 - Die Waffen aus Dorne.

Areos Lang-Axt kommt in einem sehr opulenten Stil daher und trumpft mit Diamanten und allerhand filigranen Details auf. Die restlichen dornischen Waffen sind dagegen alle im typischen Schlangen-Design gehalten. Obara trägt einen Speer mit sich herum, ähnlich dem, den schon ihr Vater am Ende der vierten Staffel im Kampf einsetzte. Nymeria nutzt eine Peitsche, deren Enden Schlangenköpfe bilden und somit die Peitsche an sich aus dem Mund einer Schlange zu kommen scheint. Tyenes Schwerter haben am Griff zwei ineinander verschlungen Schlangen und somit hat sie insgesamt vier Schlangen, die ihr im Kampf beistehen werden.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Game of Thrones: Die besten Momente aus Westeros & Co.

Die ersten Set-Bilder von den Sandschlangen aus „Game of Thrones“ hatten eine kleine Empörung ausgelöst, denn schnell fanden Fans den Begriff „Nippel-Rüstung“ für die Rüstung der Kriegerinnen. „Game of Thrones“-Kostümdesigner Michele Clapton gab in einem Interview zu, dass es ein kleiner Fehler war, der dem engen Zeitplan bei der Produktion geschuldet ist. Doch bei richtigem Licht und ein paar Tricks sollen die Rüstungen nicht mehr ganz so „schlimm“ aussehen. Wir werden sehen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung