Game of Thrones: Fan-Theorie beschäftigt sich mit Jon Snows Zukunft

Marek Bang 3

Alle „Game of Thrones“-Fans müssen nun stark sein, denn ihr geliebter Held wird nie wieder auf den Bildschirm zurückkehren und sie sind daran selbst schuld. So jedenfalls argumentiert eine aktuelle Fan-Theorie zum Ableben von Herrn Schnee, der wir an dieser Stelle einmal näher nachgehen möchten. Was ist dran an der düsteren Zukunftsvision von „Game of Thrones“? Achtung: Spoiler! 

Game of Thrones: Fan-Theorie beschäftigt sich mit Jon Snows Zukunft
Bildquelle: © HBO/Sky.

In den großen Weiten der digitalen Welt tummeln sich allerhand mehr oder weniger nachvollziehbare Fan-Theorien zu Filmklassikern, legendären Franchise und natürlich auch Serien. Da werden schon mal krude Thesen aufgestellt, warum die „Simpsons“ niemals altern oder wer sich in Wirklichkeit hinter der Figur des Hausmeisters bei den „Scrubs“ verbirgt. Da an „Game of Thrones“ aktuell kaum ein Serien-Fan vorbei kommt, gibt es natürlich auch zahlreiche Theorien bezüglich der düsteren Fantasy-Pracht von George R. R. Martin. Wir haben uns daher eine ganz spezielle Fan-Theorie herausgesucht, die wir einmal näher durchleuchten möchten. Da die folgende Theorie die Sichtung der fünften Staffel von „Game of Thrones“ voraussetzt, gilt für alle, die noch nicht in den Genuss besagter Staffel gekommen sind, eine ausdrückliche Spoilerwarnung.

Game of Thrones im Stream: Alle Episoden online sehen

Auf Reddit stellt der User Kristoffer Nolgren eine äußerst interessante These zum Ableben und zur möglichen Zukunft von Jon Snow auf, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Hier ist eine kurze Zusammenfassung seiner Thesen:

Sam Tarley ist nicht nur ein Abbild von Nerds im Allgemeinen, sondern von „Game of Thrones“-Nerds im Speziellen. Dies macht sich in seiner Bewunderung von Jon Snow deutlich, welche die Verehrung der Fans von „Game of Thrones“ ihrer Serie gegenüber symbolisieren soll. Dementsprechend ist sein Satz „Try not to worry Olly. I’ve been worrying about Jon for years. He always comes back.“ als Ausdruck der Hoffnung der Fans zu verstehen, dass ihr Held niemals sterben kann und zurückkehren muss (in welcher Form auch immer). Da ein solcher Heldenkult von Autor George RR Martin jedoch grundsätzlich abgelehnt wird, wird er die Möglichkeit nutzen, all diejenigen, für die Jon Snow ein unsterblicher Held ist, vor den Kopf zu stoßen. Seine bisherige künstlerische Arbeit beweist, dass der Autor jeglichen Kult um einen ikonischen Charakter stets im Keim zu ersticken versucht, nun aber mit Jon Snow genau den Typus des Helden kreiert hat, den er niemals erschaffen wollte. Deshalb ließ er ihn am Ende von Staffel 5 sterben und deshalb wird er auch niemals wiederkehren. Es ist vorbei, he slashed the bitch, so der originale Wortlaut.

Game of Thrones Staffel 6: Infos zum Cast und Drehbeginn

Die Liebe der „Game of Thrones“-Fans zu Jon Snow führte also laut Kristoffer Nolgren zu einem Heldenkult, der George RR Martin widerstrebt, was den Autor letztlich dazu bewegt hat, die Figur sterben zu lassen. Klingt jetzt nicht völlig aus der Luft gegriffen, zumal man sich bei „Game of Thrones“ ja nie sicher sein kann, wer als nächstes den Löffel abgeben muss. Ob der Tod von Jon Snow aber wirklich eine mehr oder minder spontane Reaktion des Autors war oder ob er ihn von langer Hand geplant hat, bleibt natürlich trotz der feinen Fan-Theorie allein das Geheimnis von Herrn Martin.

Zu welchem Game of Thrones-Haus gehörst du? (Quiz)

Zu welchem adeligen Haus in der Welt von Game of Thrones gehört ihr? Stark, Baratheon, Lannister oder doch Targaryen? Mit diesem ausführlichen Quiz-Test könnt ihr es herausfinden.

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Niederlande – Deutschland: Highlights des Spiels in der Zusammenfassung (Video)

    Niederlande – Deutschland: Highlights des Spiels in der Zusammenfassung (Video)

    Am gestrigen Sonntag, den 24. März 2019, stand das nächste Länderspiel für die deutsche Fußballnationalmannschaft an. Nachdem man wenige Tage zuvor ein Testspiel gegen Serbien absolviert hatte, ging es nun um die EM-Qualifikation. Hier erfahrt ihr, wo ihr die „Niederlande – Deutschland“-Highlights in der Zusammenfassung abrufen könnt.
    Robert Kägler
  • Death in Paradise: Staffel 8 in Deutschland im TV & Stream

    Death in Paradise: Staffel 8 in Deutschland im TV & Stream

    Die achte Staffel von „Death in Paradise“ ist in Großbritannien bereits gelaufen. Wir müssen uns für die deutsche Ausstrahlung im TV noch bis Mitte des Jahres gedulden. Wann und wo ihr „Death in Paradise“ Staffel 8 im TV und Stream sehen könnt, erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link