Ghostbusters 3: Fan-Made Trailer stellt blasses Original locker in den Schatten

Marek Bang

Ganz ehrlich, der gestern erschienene Trailer zu Paul Feigs weiblichem „Ghostbusters“-Reboot hat uns jetzt nicht wirklich vom Hocker gehauen, Melissa McCarthy und Kristen Wiig hin oder her. Einem Fan namens Mike Colver war die Angelegenheit ebenfalls zu dröge und so setzte sich der gute Mann an den Rechner. Herausgekommen ist eine radikale Neuinterpretation des „Ghostbusters“-Trailers, die das Original noch blasser aussehen lasst als es ohnehin schon ist. Uns gefällt der Fan-Made-Trailer jedenfalls so gut, dass wir ihn euch nicht vorenthalten möchten. Viel Spaß mit dem Video!

Gestern erreichte uns der erste offizielle Trailer zu „Ghostbusters 3“ und unsere Begeisterung hielt sich in Grenzen. Zum Glück haben wir uns unseren Applaus aufgespart, denn so brauchen wir ihn nicht Paul Feigs uninspirierter Vorschau hinterherzuwerfen, sondern können ihn guten Herzens einem Herren namens Mike Colver spendieren, der sich dir Mühe gemacht hat, aus dem Material etwas wirklich Brauchbares zusammenzuschneiden. Bitte sehr:

Fan Made Trailer zu „Ghostbusters 3“:

Na, das war ja schon einmal deutlich besser als das Original, oder? Was meint ihr? Hier ist zum Vergleich noch einmal der echte Trailer zu „Ghostbusters 3“:

Erster Trailer zu „Ghostbusters 3“:

Ghostbusters 3 - Trailer.

Habt ihr euch eine Meinung gebildet? Welche Vorschau gefällt euch besser?  Wir freuen uns über eure Kommentare!

Am 22. Juli 2015 ist es jedenfalls soweit und „Ghostbusters 3“ läuft in unseren Kinos an. Dann werden wir mit eigenen Augen überprüfen können, ob der komplette Film etwas taugt oder nicht. Wir hoffen weiterhin auf Letzteres, denn „Brautalarm“ ist uns noch in positiver Erinnerung und bei dem Cast sollte eigentlich mehr drin sein als uns der offizielle Trailer bislang anzubieten vermochte.

Mehr Artikel zum Thema:

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung