Sexismus & Nostalgie: Das Internet mag die neuen Power Rangers-Kostüme so gar nicht

Tobias Heidemann 7

Es wird also ein „Power Rangers“-Reboot geben. Ob das in einer Filmwelt, in der es gerade sehr realistisch und erwachsen zugeht, überhaupt noch funktionieren kann? Wahrscheinlich nicht. Aber man kann mit der Marke wohl noch gutes Geld an den Kinokassen verdienen. Und so kommt das Reboot eben. Nach Aussage der Verantwortlichen sollen die Mighty Morphin Power Rangers von damals in der modernen Version ein erwachseneres Publikum ansprechen und auch ganz viele neue Fans erreichen. Nostalgisch gesinnte Fans, die den Power Rangers einst im Vormittagsprogramm zutiefst ergeben waren, befürchteten deshalb auch schon das Schlimmste. Wer sich die ersten Bilder der neuen Power Rangers ansieht, dürfte ihnen wahrscheinlich Recht geben.

Sexismus & Nostalgie: Das Internet mag die neuen Power Rangers-Kostüme so gar nicht

Da ist es also, das erste Bild der neuen Helden. Dacre Montgomery (The Red Ranger), Naomi Scott (The Pink Ranger), RJ Cyler (The Blue Ranger), Ludi Lin (The Black Ranger) und Becky Gomez (The Yellow Ranger) sind darauf zu sehen.

the-new-power-rangers-costumes-look-like-tony-stark-designed-them

Die Unterschiede zum Original aus den 90er Jahren sind selbst für Außenstehende offensichtlich. In coolen Superhelden-Posen scheinen sich die neuen Power Rangers mehr bei Marvels Avengers als bei den verbliebenen Fans der ersten Stunde anbiedern zu wollen. Das Ganze sieht aus, als habe man Tony Stark persönlich für das Design der neuen Iron Rangers zu Rate gezogen. Und auch Spuren der Transformers sind hier und da auszumachen.

Die neuen Power Rangers: Erste Reaktionen

Mit anderen Worten: Das neue Design ist erwartungsgemäß zeitgenössisch. Das passt vielen Kommentatoren überhaupt nicht. Die ersten Reaktionen auf das gepostete Bild sind überwiegend negativ. Neben der uninspirierten Modernisierung und der Abkehr vom verspielten Original, haben die Kommentatoren dabei vor allem ein zentrales Problem ausgemacht: Die im Vergleich mit dem Original deutlich sexualisierten Designs der weiblichen Power Rangers. Das war früher anders. So haben die weiblichen Rangers jetzt üppige Brust-Platten und tragen hochhackige Schuhe. Warum die Macher ausgerechnet diese Maßnahme für nötig hielten, ist seitdem Gegenstand einer hitzigen Diskussion. Hier ein kleiner Überblick.

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung