Godzilla 2014: Wut & Zerstörung in 5 Clips zum Film

Philipp Schleinig 2

Der Countdown kann beginnen: Es sind sage und schreibe nur noch zehn Tage bis „Godzilla“ auf die Kinoleinwände losgelassen wird. Um die restliche Wartezeit zu überbrücken, präsentieren wir euch heute gleich fünf Clips, die dramatische Ereignisse um die Hauptfiguren und die Bestien in den Fokus rücken.

Godzilla 2014: Wut & Zerstörung in 5 Clips zum Film

Das verantwortliche Filmstudio Warner Bros. versüßt uns die Wartezeit auf den 29. Leinwandauftritt von „Godzilla“ mit fünf Film-Clips, die uns die verheerenden Ereignisse in Gareth Edwards‘ Adaption des japanischen Monsters anschaulich machen. Mit der chronologischen Reihenfolge der Clips entsteht auch ein besseres Bild von der Story zu „Godzilla“. Es verstärkt sich der Eindruck des letzten Trailers, wonach Godzilla auf die Erde kommt, um mutierten Wesen, die durch Experimente der Menschen zu Tage gefördert wurden, zu bekämpfen.

In dem wohl Spoiler-reichsten Clip geht es nämlich darum. Wer sich die Vorfreude auf die Monster nicht nehmen lassen will, sollte wenigstens diesen Film-Clip überspringen. Alle anderen Clips sind mehr oder weniger Spoiler-frei, doch wer es einfach nicht erwarten kann, sollte sich ruhig alle ansehen. Ich habe mir alle Clips angesehen und kann euch sagen, dass die Vorfreude definitiv nicht getrübt wird. Im Gegenteil: Ich will die Wesen endlich auf der großen Leinwand betrachten!

In dem ersten Clip sorgt ein angebliches Erdbeben für viel Aufsehen in einem Kernreaktor:

"Godzilla" - Clip You Need to get out of there.

Im zweiten sehen wir einen verzweifelten Bryan Cranston, der aufgrund der Ereignisse an die Grenzen seiner Psyche stößt (leichter Spoiler):

"Godzilla" - Clip I deserve answers.

Mit welcher Bedrohung es die US-Army zu tun bekommt, erklärt David Strathairn in diesem Clip:

"Godzilla" - Clip Muto.

Und Aaron Taylor-Johnson bittet inständig darum, in den Kampf mit der Bedrohung geschickt zu werden:

"Godzilla" - Clip This is my Job.

Dieser Clip ist der wohl beste, weil eindrucksvollste der Reihe, zeigt uns aber klar die Bestien (Vorsicht also!):

"Godzilla" - Clip Let them fight.

 

Der 15. Mai 2014 ist sicherlich in unseren Kalendern fest markiert, sodass es uns hoffentlich zahlreich in die Kinos ziehen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung