Aladdin: Nie zuvor gezeigte Outtakes erinnern an Robin Williams

Philipp Schleinig

Der 1992 veröffentlichte Animationsfilm „Aladdin“ aus dem Hause Disney, welcher für Kinder eine romantische Form des Abendlandes auf die Leinwand brachte, gilt heute als ein Meisterwerk aus der Zeichentrickschmiede. In den Erinnerungen blieb vor allem Robin Williams (Sprech-)Rolle als Dschinni, der maßgeblich für den Humor sorgte. Ein Video mit nie zuvor gezeigten Aufnahmen erinnert nun nochmal an „Aladdin“ und Robin Williams.

Aladdin: Nie zuvor gezeigte Outtakes erinnern an Robin Williams
Bildquelle: © Disney.

Man mag es kaum glauben, aber im Oktober erscheint der Animationsklassiker „Aladdin“ zum ersten Mal auf Blu-ray! Anlässlich dieses Events versammelte sich der ehemalige Cast bei einer US-amerikanischen News-Show, um an den Disney-Film zu erinnern. Der Fokus lag dabei vor allem auf dem verstorbenen Robin Williams („Good Will Hunting“), der mit seinem Humor maßgeblich für die Rolle des Dschinni verantwortlich war.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die lustigsten Outtakes aus der Film- und Serienlandschaft.

Ein Clip zeigt den Schauspieler bei alten Aufnahmen und lässt uns noch einmal in Erinnerungen an diesen großartigen Schauspieler schwelgen:

Im anschließenden Interview äußert sich der Cast zu „Aladdin“ zu den Dreharbeiten und natürlich auch zu Robin Williams.

Bilderstrecke starten
24 Bilder
Robin Williams: Seine Filme in Bildern.

Das große Disney-Quiz: Test euer Wissen zu Disney-Filmen

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • DFB-Pokal: Auslosung im Live-Stream und TV – 1. Runde

    DFB-Pokal: Auslosung im Live-Stream und TV – 1. Runde

    Am heutigen Samstag, den 14. Juni 2019, geht es wieder los mit der Ziehung der Begegnungen im DFB-Pokal für die Saison 2019/20. Neben den Profi-Clubs der Bundesligen sind auch einige Amateurvereine vertreten. Bei uns erfahrt ihr, wo ihr die Übertragung der 1. Runde der DFB-Pokal-Auslosung im Live-Stream und Free-TV einschalten könnt.
    Robert Kägler
* Werbung