Besetzungscouch: Green Lantern, Kristen Stewart & James Bond Spectre

Christoph Koch 2

Es ist Sonntag und das bedeutet, eine weitere Woche des Jahres 2015 liegt hinter uns. Zeit auf die vergangenen 7 Tage zurückzuschauen und in unserer Besetzungscouch festzuhalten, welche neuen Casting-Entwicklungen sich in Hollywood zugetragen haben. Diesmal mit dabei: Green Lantern, Kristen Stewart und James Bond.  

Besetzungscouch: Green Lantern, Kristen Stewart & James Bond Spectre
Bildquelle: ©Warner.

Wie die letzten sieben Tage mal wieder verflogen sind! Und auch wenn die Zeit nur so rennt, haben sich in Hollywood wieder einige Schauspieler, Produzenten und Regisseure zusammengesetzt, um über neue Deals zu verhandeln. Wird Chris Pine etwa zum Green Lantern? Und was haben Jesse Eisenberg und Kristen Stewart mit Woody Allen zu tun? Und wer ist eigentlich Stephanie Sigman? All diese Fragen werden beantwortet! Los gehts:

Wird Chris Pine zu Green Lantern?

Ryan Reynolds scheint bisher, was Comic-Verfilmungen betrifft, kein besonders glückliches Händchen gehabt zu haben. „Green Lantern“ kam nicht besonders gut an, „R.I.P.D.“ war eine Katastrophe und auch „X-Men Origins: Wolverine“ war eher so lala. Doch immerhin sind sich viele einig, dass es nicht unbedingt an ihm lag, dass die Filme einfach nicht so gut waren. Er darf als nächstes als „Deadpool“ beweisen, dass er auch in einer guten Superhelden-Verfilmung mitspielen kann. „Green Lantern“ wird im Jahre 2020 jedoch auch ohne Reynolds eine Wiederauferstehung feiern.

Deadpool: Ryan Reynolds grüßt als Wade Wilson & Infos zum Dreh

Auch wenn es noch locker vier Jahre hin sind, bis die Produktion von „Green Lantern“ anlaufen wird, schwirren schon die ersten Casting-Gerüchte durch die Weiten des Internets. Bisher war vor allem Tyrese Gibson im Gespräch und auch der Rapper Common wird nicht müde zu erwähnen, dass er gern in die Rolle des John Stewart schlüpfen würde.

Doch den letzten Vermutungen nach wollen die Verantwortlichen des Green Lantern-Reboots Chris Pine in der Rolle des grünen Helden sehen! Damit würde Chris Pine eine weitere Hauptrolle in einem Sci-Fi Franchise erhalten, denn er führt bereits als Captain Kirk die Crew in „Star Trek“ an.

Woody Allens nächster Film mit Kristen Stewart, Jesse Eisenberg und Bruce Willis

Woody Allen ist und bleibt ein unermüdlicher Filmemacher, der seit den 80er Jahren jedes Jahr einen neuen Film in die Kinos bringt. Auch wenn er für Amazon seine erste Serie auf den kleinen Bildschirm bringt, hält es ihn nicht davon ab, auch einen weiteren Film zu drehen. Nun finden sich die ersten Puzzleteile für den 2016 erscheinenden Film zusammen, denn Jesse Eisenberg, Bruce Willis und Kristen Stewart sollen den Cast des neusten Woody Allen-Projekts anführen.

Woody Allen-typisch sind weitere Details bisher unbekannt. Wir wissen weder wie der Film heißen wird, noch welche Geschichte im Mittelpunkt steht oder in welches Genre er einzuordnen ist. Der kommende Film wird die zweite Zusammenarbeit von Allen und Eisenberg, die schon bei „To Rome With Love“ kollaborierten. Weder Kristin Stewart noch Bruce Willis haben je mit dem Regisseur zusammengearbeitet.

James Bond 007: Spectre bekommt weiteres Bond-Girl

Auch wenn die Produktion von „James Bond 007: Spectre“ schon seit geraumer Zeit in vollem Gange ist und die Verantwortlichen fleißig über das neuen Bond Abenteuer berichten, gibt es jetzt noch einen Last-Minute-Castzuwachs. Wie Sony bekanntgab wird Stephanie Sigman in die Rolle der Estrella schlüpfen, eine bisher mysteriöse Dame, von der wir nicht wissen, welche Rolle sie in der Geschichte übernehmen wird.

In „James Bond 007: Spectre“ erhält Bond eine verschlüsselte Nachricht aus seiner Vergangenheit, woraufhin er sich daran macht, der finsteren Organisation SPECTRE das Handwerk zu legen. SPECTRE steht für  Special Executive for Counter-Intelligence, Terrorism, Revenge and Extortion und ist eine global agierende Terror-Organisation, die von Ernst Stavro Blofeld angeführt wird. Ob Blofeld auch in „James Bond 007: Spectre“ zu sehen sein wird, ist bisher unklar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Amazon Prime Video – Juli 2019: Neue Filme, Serien & Staffeln im Stream

    Amazon Prime Video – Juli 2019: Neue Filme, Serien & Staffeln im Stream

    Im Juli bietet Amazon Prime Video seinen Kunden viele interessante, neue Filme sowie ein paar neue Serien beziehungsweise Staffeln. Ihr könnt euch zum Beispiel auf Staffel 3 von „The Magicians“ freuen oder ein Film-Remake mit Kevin Hart schauen. Hier ist die vollständige Liste der Neuheiten. Bei den Terminen kommt es erfahrungsgemäß ab und zu noch zu Änderungen.
    Marco Kratzenberg 4
  • DAZN zeigt Bundesliga-Spiele und Highlight im Stream

    DAZN zeigt Bundesliga-Spiele und Highlight im Stream

    Die Rechte für die Ausstrahlung der Bundesliga-Spiele sowie -Zusammenfassungen gehören zu den begehrtesten Rechten überhaupt. In den vergangenen Monaten mussten Fans verschiedene Dienste buchen, um Highlights und alle Live-Spiele verfolgen zu können. Nun scheint DAZN sich die Bundesliga-Rechte von Eurosport gesichert zu haben. Neben Highlights aus der ersten und zweiten Bundesliga online im Stream könnt ihr ab...
    Martin Maciej
  • DAZN: Kosten für das Abo und Programm im Überblick

    DAZN: Kosten für das Abo und Programm im Überblick

    Was dem Cineasten sein Netflix, Maxdome und Co., das ist DAZN für Sport-Fans: Ein Streaming-Dienst, der Zugang zu zahlreichen Sport-Events in Live-Übertragungen und Wiederholungen bietet. Hier findet ihr alle Informationen zu den Inhalten sowie Kosten von DAZN.
    Martin Maciej 7
* Werbung