Grey's Anatomy Staffel 15: Tschüs April & Arizona, Hallo Feuerwehr!

Thomas Kolkmann

„Grey’s Anatomy“ bekommt eine 15. Staffel und zieht so mit der bisher am längsten laufenden Krankenhaus-Serie „Emergency Room“ gleich. Im Gegensatz zu ER sind bei Grey’s Anatomy nach 13 Jahren mit Meredith, Alex, Richard und Miranda immer noch vier Haupfiguren im Cast der Serie, die von Anfang an mit dabei waren. Trotzdem wird sich bei Grey’s Anatomy Staffel 15 wieder einiges ändern.

Auch wenn die Einschaltquoten nach 14 Staffeln auf dem US-Sender nicht mit dem Neuankömmling „The Good Doctor“ mithalten konnten, ist die Arztserie nach wie vor ein fester Bestandteil des Donnerstag-Abendprogramms für ABC. Wenig verwunderlich also, dass man mit weiterhin durchschnittlich über 8 Millionen Zuschauern auch eine 15. Staffel der Erfolgsserie ordert, wie die Kollegen von TVLine erfahren haben. Und Hauptdarstellerin Ellen Pompeo wäre auch bei einer 16. Staffel mit dabei, nachdem sie im Januar 2018 einen neuen 2-Jahres-Vertrag mit ABC über ihre Rolle als Meredith Grey in Grey’s Anatomy abgeschlossen hat (Quelle: Deadline).

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Serien 2018: Die 11 spannendsten Neuerscheinungen.

Staffel 15 ohne April und Arizona & weitere Änderungen

Mit Staffel 15 wird es erneut einen Abschied von bekannten und liebgewonnen Charakteren geben. So haben sich die Produzenten dazu entschieden, die Handlungsstränge der Rollen von Sarah Drew (Dr. April Kepner) und Jessica Capshaw (Dr. Arizona Robbins) enden zu lassen. Beide Charaktere gehören bereits über neun Staffeln zum festen Cast. Während „Robbins“ bereits seit Staffel 5 als Nebenrolle und seit Staffel 6 als Haupcharakter mit zur Besetzung von Grey’s Anatomy gehört, hat „Kepps“ die gleiche Entwicklung jeweils eine Staffel später durchgemacht.

Mit zwei wichtigen Personen weniger, ist natürlich wieder Platz für andere Charaktere, die nun mehr „Screentime“ bekommen können. Einerseits wird hier Dr. Theodora „Teddy“ Altman (Kim Raver) nach dem Abschied in Staffel 8 und dem Comeback in Staffel 14 wieder eine größere Rolle in den neuen Episoden spielen. Andererseits könnten aber auch die Charaktere aus dem „B-Team“, die Anfang 2018 ihre eigene kleine Web-Serie bekommen haben, in den Fokus gerückt werden. Somit würde man wieder zu den Anfängen der Serie zurückkehren, wo die Nachwuchsärzte ihre ersten Erfahrungen sammelten.

Wie die Kollegen von Deadline erfahren haben, wird es darüber hinaus bei Grey’s Antomy Staffel 15 und der zweiten Staffel der Spin-off-Serie „Station 19“ einige Crossovers geben. So soll es zwischen der Krankenhaus- und Feuerwehr-Serie ein „größeres dynamisches Zusammenspiel“ geben, wie ABCs Entertainment-Chef Channing Dungey erklärte.

Wann erscheint Grey’s Anatomy Staffel 15?

Bisher gibt es noch keinen offiziellen Start-Termin für die 15. Staffel von Grey’s Anatomy. Mit Ausnahme der ersten Staffel, die jedoch nur aus 9 Folgen bestand, sind alle weiteren Staffeln in den USA Ende September auf ABC an den Start gegangen. Die deutsche Erstausstrahlung folgte dann Anfang des Folgejahrs auf ProSieben.

Wir rechnen also auch bei Staffel 15 mit einem US-Start gegen Ende September 2018 und einem Deutschland-Start zwischen Februar und April 2019.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingsdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Krypton: Neues Superman-Prequel – Infos, Cast, Sender

    Krypton: Neues Superman-Prequel – Infos, Cast, Sender

    Die Serie „Krypton“ erzählt die Geschichte des gleichnamigen Planeten und der Familie „El“, deren Spross Kal-El als Superman auf der Erde lebt. Doch wie es dazu kam und welche Rolle der Großvater des zukünftigen Helden dabei spielte, soll euch die neue Serie zeigen.
    Marco Kratzenberg
  • 18 Horrorfilme, die euch das Blut in den Adern gefrieren lassen

    18 Horrorfilme, die euch das Blut in den Adern gefrieren lassen

    Gänsehaut, ein kalter Schauer, Paranoia: Horrorfilme können in uns die erstaunlichsten Reaktionen hervorrufen. Gerade in den dunklen Jahreszeiten bekommen wir Lust, es uns auf der Couch so richtig gemütlich zu machen und einen Film zu sehen, der uns das Blut in den Adern gefrieren lässt. Wir haben die gruseligsten Filme für euch, die Netflix zu bieten hat.
    Laura Li Tung
* gesponsorter Link