Guardians of the Galaxy 2: Sequel bekommt Kinostart & Regisseur

Philipp Schleinig 4

„Guardians of the Galaxy“ läuft erst in dieser Woche in den USA an, in Deutschland müssen wir noch einen Monat länger warten. Dennoch plant das Gespann Marvel und Disney bereits weiter und hat nun einen offiziellen Kinostart für „Guardians of the Galaxy“ bestimmt. Auch der Regisseur ist bekannt, doch dies dürfte kaum eine Überraschung sein.

Guardians of the Galaxy 2: Sequel bekommt Kinostart & Regisseur

Vor einer Woche gab sich „Guardians of the Galaxy“-Regisseur James Gunn noch recht unsicher, als er meinte, dass er nur im Falle eines Erfolges des neusten Superhelden-Films aus dem Hause Marvel auch für eine Fortsetzung verpflichtet werde. Tatsache ist, dass sich Marvel immer erst den Start vorbehält, um zu schauen, wie sich der Film an den Kinokassen schlagen wird. Doch dank durchweg positiver Kritiker-Resonanz konnten Chris Pratt und James Gunn noch auf der Comic-Con verkünden, wann „Guardians of the Galaxy 2“ kommen und dass natürlich Gunn wieder als Regisseur agieren wird.

So soll „Guardians of the Galaxy 2“ am 28. Juli 2017 anlaufen. James Gunn wird auch das Drehbuch zum Sequel anfertigen.

Eine Bestätigung gab der Regisseur im Anschluss an die Präsentation von Marvel am Samstagabend über Twitter bekannt:

 

Somit füllt sich Marvels Filmplan bis 2019 etwas, der zur Zeit ungefähr so aussehen dürfte:

  • 5. Mai 2017 - unbekannt
  • 28. Juli 2017„Guardians of the Galaxy 2“
  • 3. November 2017 - unbekannt
  • 4. Mai 2018 - unbekannt
  • 6. Juli 2018 - unbekannt (vermutlich: „The Avengers 3“, da auch drei Jahre zwischen dem ersten und zweiten Teil liegen)
  • 2. November 2018 - unbekannt
  • 3. Mai 2019 - unbekannt

Doch ehe all dies soweit ist, dürfen wir uns ab dem 28. August 2014 erstmal „Guardians of the Galaxy“ im Kino ansehen und selbst einschätzen, ob Regisseur James Gunn der Aufgabe gewachsen ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung