Guardians of the Galaxy: Gleich drei neue Clips sind online

Philipp Schleinig

Das Highlight des Kinosommers steht kurz bevor: Noch knapp einen Monat dauert es, bis die „Guardians of the Galaxy“ auf die große Leinwand kommen. Nun erreichen uns schließlich auch die ersten Filmausschnitte in Form der Clips, die zumeist das Ende der Vorab-Marketingkampagne einläuten. Gleich drei Clips stellen wir euch heute vor.

Guardians of the Galaxy: Gleich drei neue Clips sind online

Die drei Clips, die uns heute zu „Guardians of the Galaxy“ erreichen, bieten nicht nur einige neue Szenen, sondern verbinden Trailer-Fragmente, wie wir sie schon kennen, zu einem logischen Ganzen. Clip 1 fokussiert Peter Quill alias Star-Lord (Chris Pratt), der drauf und dran ist, einen bedeutenden Gegenstand von Ronan (Lee Pace) zu stehlen. Der Clip ist uns ähnlich schon bekannt, eröffnete diese Einstellung doch die ersten beiden Trailer:

Guardians of the Galaxy - Clip Peter Quill as Star Lord.

Der zweite Clip begegnete uns ähnlich schon im dritten Trailer, diesmal allerdings in seiner vollen Länge. Es geht darum, wie Star-Lord seinen Mitstreitern Drax (Dave Bautista), Rocket (Stimme: Bradley Cooper), Groot (Stimme: Vin Diesel) und Gamora (Zoe Saldana) versucht klarzumachen, dass er einen Weg aus ihrer misslichen Lage weiß. Zumindest teilweise - immerhin 12 Prozent. Darüber kann Genie Rocket nur lachen:

Guardians of the Galaxy - Clip 12 Percent of a Plan.

Der dritte Beitrag erweist sich dabei als Extended Clip und beinhaltet in seinen Grundzügen die Sequenz, die in der 17-minütigen Preview von „Guardians of the Galaxy“ einigen Zuschauern, so auch uns, präsentiert wurde. Die Szenerie ist dabei etwas geschnitten und es fehlen Auszüge, doch im Großen und Ganzen erhaltet ihr mit diesem Clip einen Eindruck davon, was wir in den 17 Minuten sahen:

Guardians of the Galaxy - Extended Clip.

„Guardians of the Galaxy“ startet am 28. August 2014 in den deutschen Kinos.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung