Die „Guardians of the Galaxy“ wollen das Kino aus dem Sommerloch holen. Mit Action, Humor und sicherlich einigem Waschbären-Charme obliegt ihnen die Rettung der Galaxie. Dabei bekommen sie es gleich mit mehreren Gegnern zu tun: Der mächtige Thanos und sein Diener Ronan the Accuser. Letzteren bekommt ihr im neuen TV-Spot zu sehen.

 

Guardians of the Galaxy - Trailer, Fakten & News

Facts 

Thanos, der, wie kürzlich bekannt gegeben wurde, von Josh Brolin („Men in Black 3“) gesprochen wird, begegnete uns schon einmal am Ende von „Marvel's The Avengers“. In „Guardians of the Galaxy“ soll der Bösewicht eine größere Rolle einnehmen. Unterstützt wird er dabei von Ronan the Accuser, einem hämmerschwiegenden (nein, nicht Thor) Gegner, der von Lee Pace („Der Hobbit: Smaugs Einöde“) verkörpert wird. Diesen haben wir zwar im zweiten Trailer zu „Guardians of the Galaxy“ kurz gesehen, doch in diesem TV-Spot gibt er sich einen Fünkchen länger die Ehre:

"Guardians of the Galaxy" - TV-Spot

Daneben wird zwar auch der schon altbekannte Witz zwischen Djimon Hounsou und Chris Pratt (Star Lord) abgespielt (und etwas verändert), aber wir bekommen auch Glenn Close als Anführerin des Nova Corps, die aus der Not heraus auf die Guardians („a thief, two thugs, an assassin and a maniac„) angewiesen ist, zu sehen. Dass Ronan the Accuser wohl einen ernstzunehmenden Gegner darstellt, ist seinem irren Blick zu entnehmen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Die erfolgreichsten Filme 2014

Ronan-the-Accuser-in-Guardians-of-the-Galaxy-570x295

„Guardians of the Galaxy“ dürfte ab dem 28. August 2014 für ordentlich Spaß im Kino sorgen, zumindest versprechen dies alle bisher erschienenen bewegten Bilder. Bleibt zu hoffen, dass der Film wiederum hält, was er verspricht.

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).