Komaglotzen leicht gemacht: Homeland

Daniel Schmidt 1

Das lange Oster-Wochenende steht vor der Tür. Die Wetterlage erlaubt allerdings weder Eiersuchen, noch Angrillen. Was tut man also an den vier Tagen, um nicht der gähnenden Feiertags-Langeweile zu verfallen? Komaglotzen natürlich! Diese Woche stellen wir euch den Polit-Thriller „Homeland“ vor.

Komaglotzen leicht gemacht: Homeland
Bildquelle: ©SHOWTIME.

Mit dem Remake der israelischen Serie „Hatufim – In der Hand des Feindes“ haben die Macher von „Homeland“ weltweit einen Riesenerfolg eingefahren. Claire Daines („Terminator 3“) spielt darin eine CIA-Agentin, die unter einer bipolaren Störung leidet. Trotzdem lässt sie sich nicht davon abhalten, ihr Leben dem Kampf gegen den Terror zu widmen. Als der Soldat Nicholas Brody (Damien Lewis) aus der Kriegsgefangenschaft zurückkehrt, wird sie als einzige misstrauisch.

Ihr habt „Homeland“ schon gesehen? Dann bringt doch euer Wochenende mit einer anderen Serie aus unserer Rubrik „Komaglotzen leicht gemacht“ rum:

Überblick Staffel 1

US-Soldat Nicholas Brody kehrt nach acht Jahren in den Händen der al-Qaida endlich in seine Heimat zurück. Seine Kinder kennen ihn kaum noch und auch seine Frau (Morena Baccarin) hatte sich eigentlich längst damit abgefunden, den für tot-erklärten Ehemann nie wieder zu sehen. Während eine ganze Nation den Soldaten als Helden feiert, hält CIA-Agention Carrie Mathison ihn jedoch für einen gefährlichen Terroristen. Denn bei der Befragung eines Gefangenen hat sie die Information erhalten, dass al-Qaida einen Kriegsgefangenen zum Islam konvertieren und zum Terroristen ausbilden konnten.  Für sie ist klar: Es kann sich dabei nur um Nicholas Brody handeln.

Allerdings macht Mathison sich mit ihrer Theorie keine Freunde, würde sie doch hart am Image der amerikanischen Truppen kratzen. Nur ihr Mentor Saul Berenson (Mandy Patinkin) ist bereit, Carrie bei ihrem riskanten Unterfangen zu unterstützen. Denn wenn die CIA nicht eingreift, will sie ihre Ermittlungen auf eigene Faust durchführen.

Warum es sich lohnt

Selten ist ein Remake aus den USA so gut gelungen, wie es bei „Homeland“ der Fall ist. Besonders die erste Staffel, die noch sehr nah am Original ist, ist perfektes Komaglotz-Material. In jeder spannungsgeladenen Episode verschieben sich die Grenzen von Gut und Böse aufs Neue. Die Tatsache, dass Agentin Mathison unter einer psychischen Störung leidet, trägt dazu bei, dass man sich nie sicher sein kann, welche ihrer Taten von ihrem astreinen Instinkt oder ihren Wahnvorstellungen motiviert sind. So bleibt auch bis zum Schluss offen, welche Rolle der Soldat Nicholas Brody in der Verschwörung spielt. Zudem entwickeln die beiden, die eigentlich erbitterte Feinde sein sollten, eine ungewöhnliche Faszination miteinander, die den Ermittlungen mal zuträglich ist und sie ein anderes Mal behindert.

Der Polit-Thriller, dessen Hauptthema natürlich ein angekündigter Anschlag auf die USA ist, ist durchzogen mit interessanten Charakteren und deren oft ambivalenter Gefühlswelt. Beziehungen sind selten das, was sie zu sein scheinen und Halt finden die Figuren oft bei den ungewöhnlichsten Partnern.

Homeland Staffel 5: Carrie und Co. kommen nach Deutschland

Außerdem ist inzwischen klar, dass die kommende fünfte Staffel von „Homeland“ hier bei uns in Deutschland spielen wird. Da das mit Sicherheit ein echtes Highlight werden dürfte, ist es jetzt höchste Zeit, die ersten vier Staffeln nachzuholen.

Homeland Staffel 1 - Trailer Englisch HD.

Wie? Was? Wo?

Jede der bisher gesendeten Staffeln von „Homeland“ besteht aus 12 Folgen, die jeweils zwischen 45 und 60 Minuten lang sind. Da braucht man schon ein ganzes Osterwochende, bekommt dafür aber wirklich spannende Unterhaltung am Stück. Die Rechte für die Ausstrahlung in Deutschland liegen bei ProSiebenSat1 Media, die „Homeland“ bereits kurz nach dem US-Start auch in Deutschland zeigten. Alle Folgen gibt es derzeit bei Maxdome sogar kostenlos, wenn man sich für den Probemonat anmeldet. Auch bei Amazon bekommen Prime-Kunden alle Folgen als Video-on-Demand. Natürlich sind dort auch DVDs und Blu-rays erhältlich.

Kostenloser Probemonat bei Maxdome *

Homeland bei Amazon als VOD, DVD und Blu-ray *

 

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Shooter Staffel 4: Wann kommt die Fortsetzung der Serie im Stream?

    Shooter Staffel 4: Wann kommt die Fortsetzung der Serie im Stream?

    Die 3. Season von „Shooter“ nähert sich langsam dem Ende zu. Deshalb fragen sich bereits jetzt schon einige Fans der Geschichte, ob es auch „Shooter“ Staffel 4 im Stream geben wird. Wir haben nachgeforscht, wie es um eine Fortsetzung steht und ob es bereits einen Starttermin gibt.
    Robert Kägler
  • Chicago Med: Wann kommt Staffel 4 im TV & Stream?

    Chicago Med: Wann kommt Staffel 4 im TV & Stream?

    Im deutschen Pay-TV geht es im März mit „Chicago Med“ in die vierte Staffel. Wo ihr „Chicago Med“ Staffel 4 im Stream und TV sehen könnt und alles weitere Wissenswerte erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann
  • Was ist Sky Sport Kompakt und wie ist das Programm?

    Was ist Sky Sport Kompakt und wie ist das Programm?

    Telekom-Kunden können dank einer Kooperation mit dem Pay-TV-Sender Sky auf eine besondere Abo-Option zugreifen, Sky Sport Kompakt. Das „kompakte“ Sky-Abo bietet Zugang zu einigen Sport-Highlights und kostet nicht ganz so viel wie der große „Bruder“, das „richtige“ Pay-TV-Abo.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link