House of Cards: Netflix zeigt die Serie auf dem NES

Annika Schumann

Netflix hat den sogenannten Hack-Day eingeführt und vor kurzer Zeit veranstaltet. Dabei gelang es Mitarbeitern, House of Cards auf dem NES darzustellen.

Beim Hack-Day können die Netflix-Mitarbeiter unterschiedliche Dinge mit dem Streaming-Dienst anstellen. Guy Cirino, Alex Wolfe und Carenina Motion haben an der Aktion teilgenommen und es geschafft die beliebte US-Serie House of Cards über Netflix auf dem Nintendo Entertainment System abzuspielen.

Dies gelingt über eine eigens dafür geschriebene App mit der es möglich ist durch die Bibliothek von Netflix zu navigieren. Die Mitarbeiter entscheiden sich dann für House of Cards und zeigen die Serie auf dem NES. Aufgrund des Alters der Konsole könnt ihr natürlich nicht mit der bekannten Qualität rechnen, allerdings sehen die Bilder trotzdem interessant aus. Hier seht ihr das Video dazu:

DarNES - Netflix Hack Day - Winter 2015.

Quelle: Techblog Netflix

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung