Schon im Mai startete die fünfte Season der US-Erfolgsserie „House of Cards“ in Deutschland – allerdings zunächst erstmal beim Pay-TV-Sender Sky. Ab heute läuft die neue Staffel von House of Cards endlich bei Netflix - mitten im Skandal um Kevin Spacey und die Zukunft der Serie.

House of Cards: Staffel 5 - Offizieller HD-Trailer.

House of Cards ist derzeit eine der erfolgreichsten Drama-Serien. Der Start der neuesten Staffel ein heißerwartetes TV-Event, auf das die Fans schon lange im Vorfeld hinfiebern. In jüngster Zeit sorgte die Serie aber eher für Negativschlagzeilen. Nach Missbrauchsvorwürfen gegen den Hauptdarsteller Kevin Spacey wurde die sechste Staffel auf Eis gelegt. Wie es weitergeht, ist im Moment völlig unklar. Das ändert aber nichts daran, dass viele Netflix-Abonnenten seit langem die fünfte Season sehen wollen. Heute hat das Warten endlich ein Ende.

Was sind die besten Serien auf Netflix? In unserer Übersicht findet ihr die Top-Hits, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick

House of Cards ab heute bei Netflix

In der Vergangenheit dauerte es immer 6 Monate nach dem Start auf Sky, bis Netflix House of Cards ins Programm aufnahm. Das ist auch dieses Mal wieder so. Die 5. Season startete am 30. Mai 2017 bei Sky, jetzt ist es auch bei Netflix wieder so weit. Die neuen Folgen von House of Cards stehen seit dem 30.11.2017 zum Abruf bereit. Ihr könnt euch alle Episoden im Stream anschauen und eine gepflegte Binge-Watching-Session mit Frank Underwood und Co. einlegen, während es draußen immer ungemütlicher wird.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Amazon, Netflix, Spotify und Co gemeinsam nutzen und Geld sparen

House Of Cards: Netflix-Serie aber Rechte bei Sky

In Deutschland liegen die Ausstrahlungsrechte von House of Cards beim Pay-TV-Sender Sky. Der Grund dafür ist der etwas merkwürdige Umstand, dass House of Cards bei uns gezeigt wurde, bevor Netflix überhaupt in Deutschland startete. Der Streaming-Dienst ging hierzulande erst September 2014 an den Start, House of Cards lief aber schon Anfang 2013 an. Da Netflix die Serie auch in Deutschland zeitnah zum internationalen Release zeigen wollte, sah man sich seinerzeit nach einem Partner um, den man dann in Sky fand.

Für den Pay-TV-Sender praktisch, für Netflix-Kunden ärgerlich: Sky sicherte sich die Ausstrahlungsrechte für alle Staffeln von House of Cards - wenn irgendwann Season 6 erscheint, geht das Spiel also von vorne los. Selbst wenn man ein Abonnement bei Netflix abgeschlossen hat, muss man warten, bis der Streaming-Dienst die Serie in Programm aufnimmt.

Passend zur neuen Staffel lohnt es sich nach einem Fernseher Ausschau zu halten, wenn das alte Gerät langsam in die Jahre gekommen ist. Schaut euch hier die beliebtesten aktuellen Modelle an:

House of Cards-Quiz: Wie gut kennst du die Netflix-Serie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.