House of Cards Staffel 6: Erster Trailer und Infos zur finalen Season

Selim Baykara

House of Cards“ Staffel 6 kommt, allerdings ohne den bisherigen Hauptdarsteller Kevin Spacey. Im offiziellen Trailer von Netflix gibt es schon einmal die ersten Eindrücke von dem, was uns erwartet.

Schaut euch hier den Trailer zur sechsten Staffel von House of Cards an:

House of Cards: Teaser-Trailer zur 6. Staffel.

House of Cards und viele andere Serien für 1 Euro mit Sky Ticket testen *

Lange Zeit gab es nur wenige Informationen über die sechste Staffel von House of Cards. Klar war vor allem, dass Kevin Spacey definitiv nicht mehr Teil der erfolgreichen Polit-Saga sein wird. Der Hollywood-Star sah sich schweren Vorwürfen der sexuellen Belästigung ausgesetzt, nachdem ihn Star-Trek-Discovery-Star Anthony Rapp öffentlich beschuldigt hatte. Netflix feuerte daraufhin Spacey – zeitweise war sogar unklar, ob eine sechste Staffel überhaupt gedreht wird.

House of Cards Staffel 6: Trailer mit Robin Wright in der Hauptrolle

Im ersten Trailer zur sechsten Staffel sehen wir jetzt, in welche Richtung sich die Serie bewegen wird. Frank Underwood ist Geschichte, stattdessen hat seine Frau Claire Underwood (Robin Wright) im Weißen Haus das Kommando übernommen. Mit einem selbstbewussten Lächeln sitzt sie am Schreibtisch im Oval Office und verkündet, dass es gerade erst richtig los geht: „We’re just getting started.“

Klar ist aber auch, dass Staffel 6 definitiv die letzte Season sein wird. Netflix spricht von der finalen Season, eine siebte Staffel wird es also nicht mehr geben. Ted Sarandos, Content-Chef bei Netflix, gab Ende 2017 auf der Global Media and Communications Conference in New York bekannt, dass die neue Season zudem kürzer werden soll. Insgesamt gibt es nur noch acht Episoden und nicht wie bisher 13. Danach ist endgültig Schluss mit der Polit-Serie.

Das sind die besten Serien außer House of Cards bei Netflix:

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick.

Wann wird House of Cards Staffel 6 ausgestrahlt?

Der genaue Zeitpunkt für die Ausstrahlung der finalen Season von House of Cards ist im Moment noch nicht bekannt. In der US-Presse wird derzeit nur von „Herbst 2018“ gesprochen. Möglich wäre ein Release im September oder Oktober. In Deutschland müssen Netflix-Kunden aufgrund der Rechtesituation aber wohl wieder länger warten.

Die Produktion von House of Cards wurde im Januar 2018 nach einer dreimonatigen Pause fortgesetzt. In diesem Zeitraum bewerteten Netflix und die Produktionsfirma Media Rights Capital die Situation um Kevin Spacey, was schließlich zu der Entlassung des Schauspielers geführt hatte.

Was geschieht mit Kevin Spacey?

Ebenfalls unklar ist, wie Frank Underwood aus der Serie geschrieben wird. In der wird der Premierminister Francis Urquhart (die Inspiration für Frank Underwood) bei einem Anschlag erschossen. Ob das in der neuen Season genauso eintreffen wird? Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen von einem plötzlichen Todesfall über einen Anschlag bis hin zum politischen Exil.

Wir vermuten aber, dass Netflix das Ende von Frank Underwood so spektakulär wie möglich in Szene setzen wird. Der Abgang von Kevin Spacey ist auf jeden Fall ein einschneidendes Ereignis, das die letzte Season prägen wird. Frank Underwood war trotz aller Übeltaten die hauptsächliche Identifikationsfigur für die Zuschauer und wird schmerzlich vermisst werden. Im Internet debattieren viele Fans, ob man die Serie ohne Kevin Spacey überhaupt noch weiterschauen sollte.

Donald Trump als Vorbild für House of Cards?

Über die mögliche Story der sechsten Season wird schon seit Längerem spekuliert. Dabei spielt vor allem auch der Aufstieg von Donald Trump ins höchste Amt der USA eine Rolle. Die neue Hauptdarstellerin Robin Wright bemerkte dazu bereits, dass die politische Wirklichkeit inzwischen weitaus verstörender sei als die fiktive Serie.

Konkret ging es in dem Interview um Ideen für die nächste Staffel von House of Cards. „Trump hat uns alle Ideen für Season 6 geklaut“, so Wright. Darüber hinaus verriet Wright, dass die Produzenten der Show bereits ein Ende im Sinn hätten. Wie das genau aussähe, wollte sie aber nicht näher erklären.

In den vergangenen Monaten gab es zahlreiche Gerüchte, allerdings die meisten davon unbestätigt. Mit dabei ist natürlich der Anschlag auf Frank Underwood, den dieser nicht überleben wird. Angeblich soll auch ein neuer mächtiger Gegenspieler die Bühne betreten. Gerüchten zufolge sollen entweder Sigourney Weaver oder Anthony Weaver den Part übernehmen. Dieser Charakter könnte sogar bewusst an den echten US-Präsidenten Donald Trump angelehnt sein. Klar ist im Moment scheinbar nur, dass man in Zukunft mit einschneidenden Entwicklungen rechnen muss.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
12 Fakten über Netflix, die ihr bestimmt noch nicht kennt.

Spin-Off nach dem Ende der sechsten Season?

Nach der sechsten Staffel ist mit House of Cards definitiv Schluss. Allerdings könnte es auf ganz andere Weise mit der Serie weitergehen – und zwar als Spin-Off. Michael Dobbs, Autor der Buchvorlage und auch an der TV-Serie beteiligt, verriet unlängst, dass er sich gut vorstellen könne, House of Cards in Zukunft mit einem Ableger fortzusetzen – und zwar auch ohne Frank Underwood. Als Vorbild nannte Dobbs Serien wie „Breaking Bad“ oder „24“, die später Ableger erhielten. Außerdem wies er auf die Langlebigkeit der Show hin:

„House of Cards ist eine extrem starke Marke und inzwischen seit 30 Jahren am Markt. Zunächst als Buch, dann als BBC-Fernsehserie und schließlich mit gewaltigem Erfolg als US-Serie. Es gibt viele Leute aus anderen Teilen der Welt, die ihre eigene Version von House of Cards machen wollen und wir befinden uns im Gespräch mit ihnen. Man muss sehen, was sich daraus ergibt: Die Serie ist eine globale Marke, also müssen wir uns der Frage stellen: Was machen wir mit einer globalen Marke?“

House of Cards-Quiz: Wie gut kennst du die Netflix-Serie?

Neue Artikel von GIGA FILM

  • The Expanse Staffel 3: US-Start, Trailer & Episodenliste

    The Expanse Staffel 3: US-Start, Trailer & Episodenliste

    Auch wenn wir uns in Deutschland möglicherweise noch etwas auf „The Expanse“ Staffel 3 gedulden müssen, geht es auf Syfy US bereits im April weiter. Wie der erste Trailer zeigt, geht es nahtlos mit der Geschichte von Calibans Krieg weiter. Alle Infos zur dritten Staffel von The Expanse erfahrt ihr an dieser Stelle.
    Thomas Kolkmann
  • Trolljäger Staffel 3: Handlung, Trailer, Deutschland-Start & mehr

    Trolljäger Staffel 3: Handlung, Trailer, Deutschland-Start & mehr

    „Trolljäger“ gehört neben DreamWorks „Dragons“ zu den erfolgreichsten animierten Serien auf Netflix. Ab dem 25. Mai 2018 gehen die Abenteuer von Jim, dem ersten menschlichen Trolljäger, und seinen Freunden in Trolljäger Staffel 3 weiter. Die dritte Staffel ist dabei auch gleichzeitig der letzte Teil der Geschichte von Guillermo del Toros ersten Animations-Serie.
    Thomas Kolkmann
  • Scorpion Staffel 4: TV-Ausstrahlung, Episodenliste, Stream & mehr

    Scorpion Staffel 4: TV-Ausstrahlung, Episodenliste, Stream & mehr

    Das Team der Superhirne unter Walter O’Brien kehrt in der vierten Staffel von „Scorpion“ zurück. Alle Infos zur Ausstrahlung im TV und Stream sowie alles weitere Wissenswerte zu Scorpion Staffel 4, haben wir an dieser Stelle für euch zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link