How I Met Your...DAD! So hätte es mit How I Met Your Mother weitergehen sollen

Marek Bang

„How I Met Your Mother“ hat uns über Jahre blendend unterhalten und es war schon ein wenig traurig, als wir uns 2014 von Ted, Barney und Co. verabschieden mussten - umstrittenes Ende hin oder her. Entsprechend logisch erscheint es im Rückblick, dass zu dieser Zeit bereits an einer passenden Nachfolgeserie mit dem Titel „How I Met Your Dad“ gearbeitet wurde. Was aus diesem Projekt geworden ist und worum es im Piloten zum Spin-off geht, erfahrt ihr bei uns. 

Acht Staffeln lang erfreute uns die Comedy-Serie „How I Met Your Mother“ mit einer genialen Erzählperspektive, einer schönen Balance an brüllend komischen Gags und leiseren Passagen sowie liebenswerten Figuren. Dann kam das große Finale von Staffel neun und die Erfolgsgeschichte bekam einen leichten Knacks. Dennoch ist das Jammern auf hohem Niveau, zumindest wenn wir es mit dem Schicksal des geplanten Spin-offs „How I Met Your Dad“ vergleichen, der nach nur einer produzierten Pilotfolge von der Bildfläche verschwand.

Die interessantesten Fun Facts zu How I Met Your Mother*

How I Met Your Mother - Trailer deutsch.

How I Met Your Dad: Darum hätte es im Spin-off zu HIMYM gehen sollen

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Die besten Sprüche von Barney Stinson: Seine kultigsten Zitate aus How I Met Your Mother

Via TV Writing erreicht uns das Drehbuch zum Piloten von „How I Met Your Dad“. Obwohl es ebenfalls aus der Feder der „How I Met Your Mother“-Macher Carter Bays und Craig Thomas stammt, verschwand die Episode unausgestrahlt im Giftschrank und die Verantwortlichen von CBS entschieden sich, die Serie nicht zu kaufen. Die Gründe für den Verzicht sind momentan nicht ganz klar, an einer prominenten Hauptdarstellerin hätte es allerdings nicht gemangelt.

Die besten Sprüche von Barney Stinson: Seine kultigsten Zitate*

Niemand geringeres als Meg Ryan sollte nämlich den älteren Ted Mosby beerben und im McLaren`s Pub ein Bierchen zischen. Auch die Perspektive der in Rückblenden erzählten Episoden hätte der Ableger mit seiner Original-Serie gemein. Im Piloten hätten wir Sallys (Meg Ryan) jüngeres Ich kennengelernt, eine Frau, die gerade von ihrem Ehemann verlassen wurde und bei ihrem Bruder eingezogen ist. Einige Dates später landet sie dann wieder bei ihrem Mann, allerdings nur in rein freundschaftlicher Beziehung als Mitbewohner.

Was sich aus dieser Grundkonstellation hätte entwickeln können und ob es zu Gastauftritten von Barney und Konsorten hätte kommen können, dass bleibt ganz und gar unserer eigenen Fantasie überlassen. Von „How I Met Your Dad“ war  - bis auf die aktuelle Drehbuchveröffentlichung -  nie wieder etwas zu hören.

Mehr Artikel zum Thema:

Quiz: Welcher How I Met Your Mother Charakter bist Du?

Du wolltest schon immer einmal wissen, ob tief in deinem Inneren das Herz von Barney Stinson schlägt? Dann finde es heraus in unserem Charaktere-Quiz zu "How I Met Your Mother" und tauche ein in die Welt von Liliy, Marshal und Co.! Vielleicht bist du ja auch einer von ihnen! Viel Spaß beim "How I Met Your Mother"-Charaktere-Quiz!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung