Ich - Einfach unverbesserlich im Stream online & im TV: Heute auf RTL

Philipp Schleinig 1

Mit „Ich - Einfach unverbesserlich“ schuf Universal 2010 nicht nur einen sehr erfolgreichen Film, sondern erweckte auch die Minions zum Leben. Nach einem zweiten Teil bekommen die Minions in diesem Jahr ihren eigenen Film. Zur besseren Vorbereitung könnt ihr euch heute nochmal den Ursprung der Minions ansehen. Alle Infos zu „Ich - Einfach unverbesserlich“ und zum findet ihr hier.

Ich - Einfach unverbesserlich im Stream online & im TV: Heute auf RTL
Bildquelle: © Universal.

Ich - Einfach unverbesserlich im Live-Stream

Mit Gru und seinen drei Zieh-Töchtern Margo, Edith und Agnes besitzt „Ich - Einfach unverbesserlich“ eigentlich genügend Potenzial, um zu unterhalten. Mit dem Sidekick der Minions wird „Ich - Einfach unverbesserlich“ aber nochmal erheblich lustiger, sorgen die Minions doch für ordentlich Chaos. „Ich - Einfach unverbesserlich“ könnt ihr euch heute um 20:15 Uhr auf RTL ansehen. Den kostenlosen Live-Stream dazu findet ihr hier:

Hier geht es zum RTL-Live-Stream *

Der Link führt zum TV-Streaming-Anbieter Magine, der neben den Öffentlich-rechtlichen auch alle Privatsender und einige Pay TV-Sender im Angebot hat. Magine kann man 30 Tage komplett kostenlos nutzen, danach muss man Zusatzpakete hinzubuchen, um die Privaten oder Pay TV-Kanäle weiter empfangen zu können.

Ich Einfach Unverbesserlich - Trailer Deutsch.

Ich - Einfach unverbesserlich: Infos & Live-Stream

Viele Jahre war Gru (Steve Carell) auf Platz 1 der fiesesten Superschurken. Dafür hat er auch stets alles getan. Und nun plant er den ultimativen Coup: Er will den Mond stehlen. Doch dann kommt ihm Vector (Jason Segel) in den Weg, der nicht nur die Spitze der Superschurken-Topliste übernimmt, sondern auch Gru seinen Plan klaut.

Hier geht es zum RTL-Live-Stream *

Und so befindet sich Vector schnell im Besitz des Schrumpfstrahlers, der für das Vorhaben unerlässlich ist. Um ihm dieses Gerät zu entwenden, adoptiert Gru die drei Waisenkinder Margo, Edith und Agnes, die leichter in das Anwesen von Vector kommen sollen. Dass dieser Plan allerdings auch einige Probleme mit sich bringt, hat Gru natürlich nicht durchdacht…

Mit „Ich - Einfach unverbesserlich“ konnte das Produktionsstudio Universal einen großen Erfolg an den Kinokassen verbuchen. Satte 543 Millionen US-Dollar spielte der Film weltweit ein, was regelrecht nach einer Fortsetzung schrie. Und so folgte 2013 „Ich - Einfach unverbesserlich 2“. Da sich die Minions, die kleinen gelben Helfer von Gru, so großer Beliebtheit erfreuen und schon oft gekonnt fürs Marketing eingesetzt wurden, bekommen die wandelnden Ü-Eier 2015 mit „Minions“ gar ihren eigenen Film.

Wer sich also auf den Kinofilm nochmal vorbereiten möchte und quasi die Geburtsstunde der Minions erleben möchte, sollte sich heute „Ich - Einfach unverbesserlich“ auf RTL ansehen.

Minions-Quiz: Teste dein Wissen über die Minions!

Die "Minions" eroberten im Sommer 2015 weltweit die Kinoleinwände und brachten ein Millionenpublikum zum Lachen. Wie gut kennt ihr euch mit den putzigen Helferlein aus den "Ich - einfach unverbesserlich"-Filmen aus? Testet euer Wissen über die "Minions" in unserem Quiz!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • DFB-Pokal: Auslosung im Live-Stream und TV – 1. Runde

    DFB-Pokal: Auslosung im Live-Stream und TV – 1. Runde

    Am heutigen Samstag, den 14. Juni 2019, geht es wieder los mit der Ziehung der Begegnungen im DFB-Pokal für die Saison 2019/20. Neben den Profi-Clubs der Bundesligen sind auch einige Amateurvereine vertreten. Bei uns erfahrt ihr, wo ihr die Übertragung der 1. Runde der DFB-Pokal-Auslosung im Live-Stream und Free-TV einschalten könnt.
    Robert Kägler
  • Train to Busan 2: Wie sieht es mit einer Fortsetzung aus?

    Train to Busan 2: Wie sieht es mit einer Fortsetzung aus?

    Eine Zombie-Epidemie in einem rasenden Zug – das erwartet euch heute Abend bei der koreanischen Produktion „Train To Busan“, die bei RTL 2 ausgestrahlt wird. Da gefühlt nahezu jeder halbwegs erfolgreiche Horrorfilm fortgesetzt wird, stellt sich auch hier die Frage, wie es mit „Train to Busan“ aussieht.
    Martin Maciej
* Werbung