Panik vor dem Ungewissen: Die 6 gemeinsten Cliffhanger

Timo Löhndorf 2

Kill-Bill

3. Kill Bill Vol. I

Die Braut (Uma Thurman) möchte aus ihrem Leben als Auftragskillerin fliehen und sich fernab der Zivilisation niederlassen und ihren neuen Verlobten heiraten. Ihre ehemaligen Kollegen, allen voran Titelcharakter Bill (David Carradine) sind von ihrem Plan nicht begeistert und statten ihr kurzerhand einen Besuch ab. Ergebnis des Besuches sind eine komatöse Braut und ein Haufen Leichen, darunter das ungeborene Baby der Protagonistin. Nach vier Jahren wacht die Braut aus ihrem Koma auf, repariert alleine durch motivierende Worte ihre zerstörten Muskeln und startet einen großangelegten Rachefeldzug gegen ihre Attentäter.

Am Ende des ersten Films hat sie zwei Namen von ihrer Liste gestrichen, außerdem ist sie um ein schickes Hattori Hanzo-Schwert und einen Bodycount jenseits der 100 reicher. Natürlich musste Quentin Tarantino in seinem bisher einzigen Zweiteiler einen abscheulichen Cliffhanger platzieren. Vor Beginn des Abspanns werden wir in einer Szene von Bill darauf hingewiesen, dass die totgesagte Tochter der Braut tatsächlich noch am Leben ist.

Wirklich so schlimm?
Über den Erschießungstod ihrer Freunde, ihres Verlobten und ihrer Schwiegereltern dürfte die Braut durchaus verärgert sein. Trotzdem ist anzunehmen, dass ihr Mutterschaftsinstinkt und die Liebe zu ihrem Nachkömmling der Tropfen war, der das Fass zum Überlaufen und sie zu einer gewaltvollen Weltreise gebracht hat. Wie wird sie bloß reagieren wenn sie die Wahrheit über ihre Tochter erfährt? Und welchen Konsequenzen wird sie sich stellen müssen?

Und nun?
Die Fortsetzung und der Abschluss(?) der „Kill Bill“-Saga kam ein Jahr nach dem ersten Teil ins Kino und hat den epischen Kreuzzug der Braut zu einem zufriedenstellenden Ende gebracht. Heute, 10 Jahre nach Veröffentlichung der beiden Filme, dient das Ende von „Kill Bill Vol. I“ weniger als Aufreger und vielmehr als Paradebeispiel für den erzählerischen Cliffhanger.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Riverdale Staffel 4: Starttermin der neuen Folgen bekannt

    Riverdale Staffel 4: Starttermin der neuen Folgen bekannt

    Die letzte Folge der 3. Staffel von „Riverdale“ ist vorbei und viele Fans der Archie-Comic-Verfilmung erwarten bereits ungeduldig die nächsten Episoden der Kult-Serie. Hier bekommt ihr alle Informationen zu „Riverdale“ Staffel 4 und einem möglichen Starttermin.
    Robert Kägler
  • Rush Hour 4: Wann ist der Kinostart?

    Rush Hour 4: Wann ist der Kinostart?

    Zehn Jahre ist es her, dass Rush Hour in den deutschen Kinos anlief. Insgesamt spielten Rush Hour, Rush Hour 2 und Rush Hour 3 rund 850 Millionen US-Dollar an den Kinokassen rund um die Welt ein. Warum also nicht einen vierten Teil der erfolgreichen Action-Komödie produzieren? Wir sind der Frage nachgegangen, ob es einen vierten Teil geben wird, wie er aussehen und wann der Kinostart sein könnte.
    Maria Dschaak
* Werbung