Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Insidious 3

    Philipp Schleinig

    Es darf sich wieder in verfluchten Häusern gegruselt werden! Auch in „Insidious 3“ zieht eine Familie in das falsche Haus, nur um vollkommen terrorisiert zu werden. Allerdings handelt es sich beim dritten Teil der „Insidious“-Reihe um eine neue Personen-Gruppe.

    Fünf Fakten zu „Insidious 3“, um mitreden zu können:

    • Neue Familie? Bevor ihr euch wundert: „Insidious 3“ ist ein Prequel und findet thematisch also vor den ersten beiden Filmen statt.
    • Es ist der erste Film der Reihe, der nicht von James Wan gedreht wurde. Dieser hatte sich nämlich einem größeren Projekt verpflichtet: „Furious 7“.
    • Daher feiert Leigh Whannell seinen Regie-Einstand. Der Mann ist „Insidious“-Fans allerdings nicht unbekannt, verkörpert er doch in allen drei Teilen den Geisterjäger Specs. Vom Schauspieler zum Teilzeit-Regisseur also.
    • Bevor ihr überlegt, woher ihr vielleicht den Familienvater (Dermot Mulroney) kennt: Er ist Julia Roberts bester Freund in „Die Hochzeit meines besten Freundes“. Gebt es ruhig zu, jeder hat den Film gesehen!
    • Das spannende Ende von „Insidious 2“ wird sicherlich im Sequel - dann wahrscheinlich „Insidious 4“ - aufgegriffen.

    Kinostart von „Insidious 3“:

    • Deutschland: 02. Juli 2015
    • USA: 05. Juni 2015

    horrorfilme 2015 Insidious-3

     

    Trailer zu „Insidious 3“:

    Insidious: Chapter 3 - Teaser Trailer Englisch

    Story zu „Insidious 3“:

    Vater (Dermot Mulroney) und Tochter (Stefanie Scott) ziehen in ein neues Haus. Die Herberge wie auch die neue Nachbarschaft gefällt den Beiden auf Anhieb. Zudem entpuppt sich ein Nachbar als schnuckeliger Junge, auf den die Tochter gleich mal ein Auge geworfen hat. Doch nachts geschehen die merkwürdigsten Dinge im Haus. Als die Ereignisse dann auch noch gefährlich werden, wird ein Medium (Lin Shaye) eingeschaltet, das der Familie helfen soll. Das Grauen beginnt...

    Infos zu „Insidious 3“:

    Regie: Leigh Whannell

    Drehbuch: Leigh Whannell

    Darsteller:

    Freigabe (FSK): noch nicht bekannt

    Zu den Kommentaren

    Kommentare zu diesem Film