1 von 21 © © 20th Century Fox

Filmposter sind ein nicht zu unterschätzender, wichtiger Gegenstand in der Filmwelt, schließlich sorgen sie oftmals für den bedeutenden ersten Eindruck. Zudem sind sie aber auch im Nachhinein unabdinglich und sorgen dafür, dass ein Film auf ewig in Erinnerung behalten wird, wenn das dazugehörige Plakat in möglichst vielen Zimmern prangert.

Auch 2014 haben uns in Anbetracht der unzähligen Filme wieder ebenso viele Filmposter erreicht, die wir in dieser Galerie einmal ehren wollen. Wir haben uns dabei 20 Wandverzierungen herausgesucht, die von uns die Trophäe als bestes Filmposter 2014 erhalten. Festgelegte Kriterien gab es dabei nicht: Die Plakate müssen vor allem originell und hübsch sein, uns ansprechen, vielleicht sogar den ein oder anderen Plot-Punkt beinhalten oder einfach perfekt zum Film passen.

Dabei ist es nicht unbedingt wichtig, ob das Poster auch von einem Film stammt, der überragende Kritiken bekommen hat. Auch weniger erfolgreiche Werke können durchaus beeindruckende Poster haben. Dabei sei noch darauf hingewiesen, dass der Film, zu welchem das ausgewählte Plakat gehört, etwas mit dem Jahr 2014 zu tun haben muss, nicht das Poster per se.

Also wundert euch nicht, wenn das Poster schon 2013 enthüllt wurde, der Film aber erst 2014 startete oder der Film hierzulande erst 2015 anläuft, aber in den USA bereits in den Kinos kursiert.

Für einen allgemeineren Film-Überblick empfehlen wir euch unsere Kino-Highlights 2014 und die besten Serien 2014.

Die besten Filmposter 2014

Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit

Einen Vogel haben die Menschen meistens im Kopf, nicht auf dem Kopf. Genug der schlechten Scherze, kommen wir zum Filmposter von „Birdman“: Hauptdarsteller Michael Keaton starrt uns als Comic-Zeichnungen an. Auf seinem Kopf: der namensgebende Birdman, das ehemalige Alter Ego des Protagonisten. Wunderbar verbindet schon das Poster die Realität und Fiktion des  großartigen Werks.