James Bond Spectre: Erstes Bild von Dave Bautista als Bösewicht

Christoph Koch

Noch in diesem Jahr nimmt James Bond in „James Bond: Spectre“ seinen nächsten, riskanten Auftrag an und die Dreharbeiten sind in vollem Gange. Wer jetzt einen weiteren Blick auf das neue „James Bond“-Abenteuer werfen möchte, bekommt gleich zwei neue, offizielle Bilder spendiert! 

James Bond Spectre: Erstes Bild von Dave Bautista als Bösewicht
Bildquelle: ©Sony Pictures.

Es wird fleißig an “James Bond 007: Spectre“ gearbeitet und beinah täglich trudeln neue Infos zur kommenden Bond-Mission ein. Erst durften wir mit diesem Set-Bild von “James Bond 007: Spectre“ einen klitzekleinen Blick hinter die Kulissen werfen, um daraufhin mit einigen Bildern die schneeweißen Landschaft Österreichs zu bewundern. Ein kleines Behind-The-Scenes-Video verriet uns dann, dass eine Actionszene, die eine sehr wichtige Rolle im fertigen Film spielen wird, in dieser pompösen Landschaft angesiedelt ist.

Doch jetzt lassen wir einmal das eiskalte Gefilde hinter uns und konzentrieren uns auf die Helden von „James Bond 007: Spectre“, denn beim EMPIRE sind zwei neue Bilder aufgetaucht, die Dave Bautista als Mr. Hinx und Léa Seydoux als Dr. Madeleine Swann zeigen. Auch Regisseur Sam Mendes lässt sich nicht lumpen und ist ebenfalls auf den Bildern zu sehen. Doch seht selbst!

 

In “James Bond 007: Spectre“ erhält Agent Bond (Daniel Craig) eine mysteriöse Nachricht, woraufhin er sich aufmacht, der finsteren Organisation SPECTRE das Handwerk zu legen und die schreckliche Wahrheit hinter ihr aufzudecken. M. (Ralph Fiennes) hat währenddessen alle Hände voll zu tun, den Geheimdienst am Leben zu erhalten.

Bei SPECTRE (Special Executive for Counter-Intelligence, Terrorism, Revenge and Extortion) handelt es sich um eine global agierende Terror-Organisation, die schon in den Romanen Ian Flemings und anderen Bond-Filmen eine Rolle spielte. Anführer dieses gefährlichen Gegners ist Ernst Stavro Blofeld, doch ob wir ihn in „James Bond 007: Spectre“ auch zu sehen bekommen, ist bisher noch ein gut gehütetes Geheimnis.

Am 5. November 2015 kommt “James Bond 007: Spectre“ dann endlich in die deutschen Kinos und wer bis dahin noch einmal einen Blick auf die Dreharbeiten riskieren möchte, bekommt hier die Chance:

James Bond 007 – Spectre - Behind The Scenes Englisch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung