James Bond 24: Guardians of the Galaxy-Star wird neuer Bond-Schurke

Marek Bang

Nachdem die Französin Lea Seydoux als Bond-Girl gecastet wurde, steht nun fest, mit welchem Bösewicht sich Daniel Craig im kommenden „James Bond 24“ auseinandersetzen muss. Es soll sich dabei um den Ex-Wrestler und „Guardians of the Galaxy“-Star Dave Bautista handeln, der den Handlanger des noch unbesetzten Bond-Gegenspielers verkörpern wird. 

James Bond 24: Guardians of the Galaxy-Star wird neuer Bond-Schurke

Vergangene Woche berichteten wir darüber, dass die französische Schauspielerin Lea Seydoux als neues Bond-Girl für „James Bond 24“ gecastet wurde. Dabei blieb noch unklar, ob ihr Charakter auf der Seite des Superagenten kämpft oder eine Gegenspielerin von 007 ist. Nun erreicht uns via Latino Review die Nachricht, dass sich Daniel Craig in „James Bond 24“ mit Ex-Wrestler Dave Bautista herumschlagen muss.

Dave Bautista wird die Rolle des Handlangers des noch unbesetzten Gegenspielers von 007 verkörpern und erinnert wegen seiner Statur wohl am ehesten an den Charakter des „Beißers“ aus „James Bond 007: Der Spion, der mich liebte“ und  „James Bond 007: Moonraker - Streng geheim“ mit Roger Moore.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
James-Bond-Theme: Die 10 besten Titellieder von 007.

Bond-Bösewicht ist ein ehemaliger Wrestler

Dave Bautista ist ein harter Bursche. Er arbeitete als Türsteher und wurde einst wegen einer körperlichen Auseinandersetzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. In den USA ist der 1969 geborene Bautista vor allem als Wrestling-Profi bekannt. Seit Beginn seiner Wrestler-Karriere 2002 wurde er vier Mal World Heavyweight Champion und erkämpfte sich eine treue Fangemeinde.

Mit dem Actionfilm „Wrong Side Of Town“ begann 2010 die Filmkarriere des immer noch aktiven Wrestlers. Die berühmteste Rolle von Dave Bautista bislang ist die des Zerstörers Drax in der Marvel-Adaption „Guardians Of The Galaxy“.

Details über die Story von „James Bond 24“ sind weiterhin noch unbekannt, das kommende Abenteuer des James-Bond-Franchise soll aber an den Vorgänger „James Bond 007: Skyfall“ anknüpfen.

Neben Daniel Craig und Lea Seydoux sind auch Ralph Fiennes, Naomie Harris und Ben Whishaw wieder dabei. Auf dem Regiestuhl nimmt wie beim Vorgänger „Skyfall“ Sam Mendes Platz. Geplanter Kinostart für „James Bond 24“ ist der 20. Oktober 2015.

 

 

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung