Skyfall 2: Wird James Bond 24 eine direkte Fortsetzung?

Robin Schweiger 1

Der im November 2012 erschienene Box-Office-Hit „Skyfall“ gehört mit Einnahmen von über einer Milliarde US-Dollar zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Die Konsequenz klingt logisch. Nicht nur Daniel Craig bleibt seiner Rolle als James Bond treu: Auch Skyfall-Regisseur Sam Mendes und Drehbuchautor John Logan sind wieder dabei. Logan ließ nun gegenüber IGN die ersten Details durchsickern. 

Skyfall 2: Wird James Bond 24 eine direkte Fortsetzung?

„James Bond 24“ wird sich so an seinem direkten Vorgänger orientieren. Das wurde das letzte Mal mit dem Film „Ein Quantum Trost (Quantum of Solace)“ versucht, der einen direkten Nachfolger zu „Casino Royale“ darstellte. Damals ging das Vorhaben dank viel zu hektisch gedrehten Bourne-Actionszenen und einer kaum nachvollziehbaren Handlung ziemlich in die Hose. Das soll sich natürlich nicht wiederholen.

Deswegen geht Logan auf Nummer sicher: „Mein Ziel ist es, ein großartes Drehbuch zu schreiben, das angemessen auf die Geschehnisse von Skyfall aufbaut, aber trotzdem sein eigenes Ding macht. Die Themen, Ideen und Charaktere aus Skyfall werden selbstverständlich fortgesetzt, weil es eine fortlaufende Geschichte ist.“

Auch wenn die Einflüsse von „Skyfall“ also bemerkbar sein werden - allein schon, weil größtenteils das selbe Produktionsteam an der Fortsetzung arbeitet - soll James Bond 24 trotzdem auch als eigenständiger Film funktionieren. Das Produktionsstudio setzt derweil großes Vertrauen in Logan: Bereits jetzt ist sicher, dass er auch für den 25. Teil der Reihe verantwortlich sein wird. Wartet somit eine potentielle Trilogie auf uns?

So oder so: Bond-Fans können optimistisch in die Zukunft blicken. Bleibt zu hoffen, dass sich das Team trotz des großen Erfolgs des Vorgängers etwas Neues traut und keine simple Wiederholung bereits durchgekauter Themen liefert. Fans müssen jedoch noch eine Menge Sitzfleisch mitbringen: James Bond 24 soll am 24. November 2015 in die Kinos kommen.

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung