Was wurde aus dem Original-Cast von Jurassic Park?

Marek Bang

Seit heute sind in unseren Kinos wieder die Dinos los und mit „Jurassic World“ ist der vierte Teil des erfolgreichen Franchise auch bei uns gestartet. Doch was machen eigentlich die Schauspieler aus dem ersten Teil, „Jurassic Park“ von 1993, heute? Wir haben uns einmal auf die Spuren von Laura Dern, Jeff Goldblum und Sam Neill begeben! 

Was wurde aus dem Original-Cast von Jurassic Park?
Bildquelle: © Universal.

Im heute gestarteten „Jurassic World“ feiert das von Steven Spielberg 1993 erschaffene Franchise derzeit nach einer Pause von stolzen 14 Jahren seine Wiederauferstehung in den Kinos und wir können beobachten, wie Chris Pratt, Omar Sy und Vincent D`Onofrio in die Fußstapfen von Jeff Goldblum und Co. treten. Die Neuauflage des Franchise ist der erste Teil der Reihe, in dem keiner der Stars aus „Jurassic Park“ mehr zu sehen ist. Doch was machen die Schauspieler heute? Wir haben uns auf die Suche gemacht!

Seht den finalen Trailer zu Jurassic World

Was wurde aus dem Original-Cast von Jurassic Park Teil 1: Laura Dern

Dank ihrer prominenten Eltern Diane Ladd und Bruce Dern spielte Laura Dern, Jahrgang 1967, in den 1970er Jahren bereits im Kindesalter erste kleine Rollen. Ihr Durchbruch folgte dann in den 1980er Jahren, als die hochgewachsene Schauspielerin zu einer der größten Musen des Kult-Regisseurs David Lynch wurde und in Filmen wie „Blue Velvet“ oder „Wild at Heart“ die weibliche Hauptrolle übernahm. Nach ihrem Auftritt als Dr. Ellie Sattler in „Jurassic Park“ spielte sie im selben Jahr neben Clint Eastwood und Kevin Costner im Road-Movie „Perfect World“, war in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen und kehrte 2001 in „Jurassic Park 3“ zum Dino-Franchise zurück.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Frauenpower: Das sind die 10 coolsten Frauen 2015.

Was wurde aus Laura Dern?

In den 2000er Jahren stand Laura Dern dann noch einmal vor der Kamera von David Lynch und spielte die Hauptrolle im kryptisch-verstörenden Psychodrama „Inland Empire“. Ihre Darstellung einer Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs brachte der zweifachen Mutter durchweg sehr gute Kritiken, der sperrige Film an sich fand jedoch außerhalb des eingefleischten Fan-Kreises von David Lynch weniger Beachtung, als er definitiv verdient gehabt hätte.

Die GIGA Filmklassiker mit David Lynch

Nachdem ihre Rollen in Hollywood immer kleiner wurden, ging Laura Dern schließlich zum Fernsehen und verkörperte zwischen 2011 und 2013 in der Serie „Enlightened“ eine Frau, die ihre Lebenskrise nach einer erfolgreichen Therapie in den Griff bekommt und noch einmal durchstartet. Lohn war ein Golden Globe als beste Darstellerin, doch die Serie fand beim großen Publikum nicht den nötigen Anklang und wurde von HBO nach zwei Staffeln abgesetzt. Vor kurzem schaffte Laura Dern ein weiteres Comeback: Sie wurde für ihre Rolle als Reese Witherspoons Mutter in „Der große Trip - Wild“  für einen Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Amazon Prime Video: Die 20 besten Animes im Stream

    Amazon Prime Video: Die 20 besten Animes im Stream

    Der Streaming-Anbieter Amazon Prime Video ist für Anime-Fans lange Zeit nicht unbedingt die erste Wahl gewesen – mittlerweile kann sich das Angebot aber durchaus sehen lassen. Habt ihr die Amazon-Prime-Mitgliedschaft, könnt ihr euch viele Animes sogar ohne zusätzliche Kosten anschauen. Damit ihr euch gleich auf das Wesentliche konzentrieren könnt, haben wir für euch die 20 besten Trickflime aus Japan herausgesucht...
    Thomas Kolkmann 1
  • Amazon Prime Video November 2019: Neue Filme und Serien

    Amazon Prime Video November 2019: Neue Filme und Serien

    Jeden Monat gibt es bei Amazon Prime Vide Neuheiten. GIGA verrät euch, was es im November 2019 an neuen Filmen, Serien und Staffeln gibt. Euch erwarten Action- und Indie-Filme, Fortsetzungen erfolgreicher Reihen und endlich die deutsche Fassung von Carnival Row.
    Marco Kratzenberg 4
* Werbung