Netzfundstück: Video veralbert Remakes, Reboots, Sequels und Prequels 2015

Philipp Schleinig

Die Kollegen von RedLetterMedia haben sich in einem Video mal den Filmplan des Jahres 2015 angesehen und sind dabei auf etwas wenig Überraschendes, aber umso mehr Frustrierendes gestoßen: Remakes, Reboots, Prequels und Sequels bestimmen auch das neue Kinojahr in beachtlicher Art und Weise. Was alles auf dem Plan steht und wie es die Herren kommentieren, seht ihr im folgenden Video.

Netzfundstück: Video veralbert Remakes, Reboots, Sequels und Prequels 2015

Inzwischen sind wir an einem Punkt angelangt, an dem wir kaum noch über den Recycle-Trend aus Hollywood diskutieren müssen. Und doch ist nicht alles negativ zu sehen, immerhin tummeln sich unter den vielen Remakes, Reboots, Prequels und Sequels des Jahres 2015 hoffentlich einige Schätze, die wir am Ende des Jahres zu schätzen wissen. Nichtsdestotrotz ist das Video der kreativen Köpfen von RedLetterMedia, die durch das 70-Minuten-Star-Wars-Episode-1-Review bekannt geworden sind, ein humorvoller Verweis darauf, dass der Wahn Hollywoods auch 2015 weitergeht:

Und was nicht alles in den Startlöchern steht: „Jurassic World“, als vierter Teil der „Jurassic Park“-Reihe, „The Avengers 2: Age of Ultron“, zahlreiche Horror-Fortsetzung wie „Insidious 3“ und „Paranormal Activity 5: Ghost Dimension“ und Jugendbuch-Fortführungen wie „Maze Runner 2: Die Auserwählten in der Brandwüste“ sowie „Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 2“.

Natürlich - und wir heben die Hände - ist das Jahr nicht nur mit diversen Folge-Filmen belegt: Mit „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“… ach pardon, mit „Mad Max: Fury Road“… ach nein, auch nicht, mit Filmen wie „Alles steht Kopf“, „The Hateful Eight“ und „Birdman“ gibt es auch eindrucksvolle Beispiele, die aus einer völlig neuen Idee heraus resultieren.

Also amüsieren wir uns einfach erst einmal über das Video und diskutieren am Ende des Jahres, wie gut oder schlecht diverse Re-Pre-Sequels abgeschnitten haben. Was meint ihr?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung