Justice League: Teil 1 & 2 kommen 2017 und 2019 in die Kinos

Marek Bang

Superhelden-Fans aufgepasst: Warner und DC haben eine ganze Flut von Filmen für die kommenden Jahre angekündigt. Die Justice League kommt gleich zwei Mal ins Kino. Die von Regisseur Zack Snyder inszenierten Comic-Adaptionen „Justice League 1“ und „Justice League 2“ werden 2017 und 2019 auf der Leinwand zu sehen sein.

Justice League: Teil 1 & 2 kommen 2017 und 2019 in die Kinos

Via Screenrant erreichen uns heute zahlreiche Informationen aus dem Universum der Superhelden. So soll die „Justice League“-Adaption aus zwei Filmen bestehen, von denen der erste Teil 2017 und der zweite Teil im Jahr 2019 in die Kinos kommen soll.

Auf dem Regiestuhl wird „Man of Steel“-Regisseur Zack Snyder Platz nehmen, der ebenfalls das für 2016 angekündigte Fantasy-Spektakel „Batman v Superman: Dawn of Justice“ inszenieren wird (geplanter Kinostart: 24. März 2016).

Drehbuchautor Chris Terrio, der die Vorlage zu Ben Afflecks oscarprämiertem Politthriller „Argo“ verfasste, ist mittlerweile in der Welt der Comic-Adaptionen angekommen. Nach seinem Script zu „Batman v Superman: Dawn of Justice“ soll er auch die Story zu den beiden „Justice League“-Filmen entwickeln, wie Screenrant weiter berichtet.

Batman & Superman: Neue Solo-Filme kommen bis 2020!

Die berühmtesten Superhelden aus dem Hause DC werden also gleich in zwei Filmen aufeinander treffen. Wir können uns somit doppelt auf Henry Cavill als Superman, Ben Affleck als Batman und Gal Gadot als Wonder Woman freuen. Wer sich noch alles zur Gerechtigkeitsliga dazugesellen wird, ist noch nicht vollends bestätigt, wir rechnen aber sicher mit Aquaman (Jason Momoa) und Cyborg (Ray Fisher), deren Solo-Filme ebenfalls bald im Kino zu sehen sein werden.

Hier ist eine Liste aller geplanter Superhelden-Filme der nächsten Jahre

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung