KILL BILL: Volume 1

Robert Hofmann

Einst tötete „die Braut“ kunstvoll für Gangsterzar Wilhelm, jetzt liegt sie halbtot und ihrer Leibesfrucht beraubt in ihrem Blute, niedergestreckt vom eigenen ungetreuen Boss und Kollegenkreis. Weil letzterer nur halbe Sache tat, erwacht die Braut nach Jahren des Koma im Krankenhaus und geht nach beeindruckend kurzer Rekonvaleszenz auf die Jagd nach ihren Mördern. Zunächst stattet sie einer Kollegin im Familienexil einen Hausbesuch ab, dann geht’s ab nach Tokio, wo wahre Heerscharen hochmotivierterer Feinde ihrer bereits harren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu KILL BILL: Volume 1

  • Kill Bill 3: Wird es eine Fortsetzung geben? Infos und Gerüchte

    Kill Bill 3: Wird es eine Fortsetzung geben? Infos und Gerüchte

    Wird Kill Bill 3 doch noch das Licht der Welt erblicken? Über 11 Jahre ist es her, dass sich Uma Thurman als Braut auf einem blutigen Rachefeldzug durch die Weltgeschichte metzelte. Seitdem gab es immer mal wieder Gerüchte, dass eine Fortsetzung geplant sei. Wie sieht es im Jahr 2017 damit aus?
    Selim Baykara
  • Die Top 10 der besten Actionfilme

    Die Top 10 der besten Actionfilme

    Jahr für Jahr kommen unzählige Actionfilme in die Kinos, die mit Explosionen, harten Faustkämpfen und spannenden Verfolgungsjagden glänzen können. Doch nur wenige dieser imposanten Filme stechen aus der breiten Masse an Action-Kost heraus. Aus diesem Grund präsentieren wir euch hier unsere Hitliste der 10 besten Actionfilme, die euch aus dem Sitz befördern werden.  
    Christoph Koch 3
  • Stallone, Schwarzenegger & Co: Die besten Ein-Mann-Armeen der Filmgeschichte

    Stallone, Schwarzenegger & Co: Die besten Ein-Mann-Armeen der Filmgeschichte

    Sylvester Stallone feiert seinen 70. Geburtstag und der ewige „Rocky“ ist noch längst nicht müde, seine ikonischsten Rollen auch im gesetzteren Alter zu bedienen. Doch auch Governator Arnie steht immer noch gut im Saft und legte im vergangenen Jahr mit „Terminator: Genisys“ noch einmal nach. Die beiden Boliden sind längst nicht die einzigen Ein-Mann-Armeen, die alles platt machen, was sich ihnen in den Weg stellt...
    Marek Bang
  • Top 10 Slow Motion-Momente: Die zehn besten Zeitlupen-Sequenzen aller Zeiten

    Top 10 Slow Motion-Momente: Die zehn besten Zeitlupen-Sequenzen aller Zeiten

    Wagemutige Todessprünge, knochenbrechende Faustschläge, zerberstende Scheiben und die obligatorische Last Minute-Flucht vor Explosionen – Hollywood liebt die Zeitlupe. Immer dann wenn es um Haaresbreiten, Heldenposen und Handgemenge geht, steigen die Chancen auf den Einsatz der Slow Motion-Technik ganz gewaltig. Die Ästhetik der Zeitlupe ist allgegenwärtig. Doch nicht alle Filmemacher beherrschen sie auch.
    Tobias Heidemann 15
  • Sie 20 besten Tarantino-Charaktere: Von Vincent Vega bis Django

    Sie 20 besten Tarantino-Charaktere: Von Vincent Vega bis Django

    Anfang kommenden Jahres startet mit „The Hateful Eight“ das neuste Werk von Kult-Regisseur Quentin Tarantino in unseren Kinos. Grund genug, uns bereits jetzt mit den spannendsten Figuren aus seinem opulenten Werk zu beschäftigen! Hier sind die 20 besten Charaktere aus den Filmen von Quentin Tarantino.
    Marek Bang 1
  • Szeniastisch: Uma Thurman in Kill Bill I - Kampf mit den Verrückten 88

    Szeniastisch: Uma Thurman in Kill Bill I - Kampf mit den Verrückten 88

    Gute Filme gibt es wie Maiskörner am Boden der Popcorn Tüte. Wirklich großartige Szenen, die sogar noch aus ihrem cineastischen Umfeld heraus den Zuschauer anspringen, festhalten und ordentlich durchschütteln, sind allerdings wesentlich seltener. Nur was eine Gänsehaut verursacht und einem ein dreifaches boah!boah!BOAH! entlockt, hat einen Platz unter den Filmszenen der Woche verdient. So wie dieser Schnipsel aus...
    Daniel Schmidt 3
  • Unbroken - Kritik

    Unbroken - Kritik

    In Angelina Jolies zweitem Werk als Regisseurin wird die wahre Geschichte des Italoamerikaners, Olympioniken, Kriegsveteranen und Kriegsgefangenem Luois Zamperini (1914-2017) erzählt. Die bewegte Lebensgeschichte des Mannes, der während des zweiten Weltkriegs in japanische Kriegsgefangenschaft geriet, kommt nun auch in Deutschland ins Kino.
    Daniel Schmidt
* Werbung