Kingsman 2: Matthew Vaughn ist mit an Bord!

Philipp Schleinig 3

Nach dem fulminanten Erfolg von „Kingsman: The Secret Service“ setzt 20th Century Fox nun alles daran, „The Kingsman 2“ schnellstmöglich in die Kinos zu bringen. Regisseur Matthew Vaughn hat nun in einem Interview seine Beteiligung am Sequel bestätigt.

Kingsman 2: Matthew Vaughn ist mit an Bord!
Bildquelle: © 20th Century Fox.

Kingsman 2: Matthew Vaughn schreibt Skript

In einem Interview mit Yahoo (via Den of Geek) sprach Matthew Vaughn über das „Kingsman“-Sequel „Kingsman 2“ und gab folgendes an:

Nun, die guten News sind, dass ich (das Skript) momentan unmittelbar schreibe. Wenn ich denke, dass ich das Drehbuch gut zustande bekomme, dann setzen wir es auch um. Wir tun unser Bestes, um das zu schaffen.

Bedeutet also, dass Matthew Vaughn nicht nur das Drehbuch zu „Kingsman 2“ schreibt, sondern den Film vielleicht sogar wieder inszenieren wird. Drücken wir mal die Daumen.

 


News vom 30. April 2015:

Sequel-Filme sind in Hollywood an der Tagesordnung und stellen fast schon ein sicheres, zukünftiges Einkommen dar. Überraschend war im Februar dagegen vielmehr der Erfolg von „Kingsman: The Secret Service“, der nämlich besonders außerhalb der USA die Kassen zum Klingeln brachte. Und so kommt, was kommen muss: „Kingsman 2“ wurde in Auftrag gegeben.

Unsere Kritik zu Kingsman: The Secret Service

Kingsman 2: The Secret Service bekommt ein Sequel

Die Kollegen von The Wrap berichten exklusiv, dass 20th Century Fox nun offiziell „The Kingsman 2“ bestellt hat. Die ersten Überlegungen dazu kamen auf, als sich „Kingsman: The Secret Service“ am Startwochenende im Februar mit 41 Millionen US-Dollar äußerst lukrativ gegen „Fifty Shades of Grey“ behaupten konnte.

In den USA spielte der Film bis zum heutigen Tag rund 127 Millionen US-Dollar ein, was bei einem Budget von 81 Millionen Dollar zumindest keinen Flop darstellt. Dann startete „Kingsman“ allerdings im Ausland und avancierte zum Überraschungserfolg. Rund 275 Millionen Dollar kamen in Übersee zustande (via Boxoffice Mojo). Dass Hollywood-Filme im Ausland oftmals mehr einnehmen, ist natürlich keine Überraschung. „Kingsman: The Secret Service“ tat dieser Umstand, mit dem nicht jeder gerechnet hatte, dann aber doch sehr gut.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden und verweisen hier noch einmal auf den Trailer zum ersten Teil:

Kingsman - Trailer deutsch #2.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung