In zwei Wochen startet das Endzeit-Spektakel „Mad Max: Fury Road“ in unseren Kinos und beschert der legendären „Mad Max“-Trilogie nach 30 Jahren ein neues Kapitel. Im nun veröffentlichten finalen Trailer wird noch einmal deutlich, warum sich der Kinobesuch zu George Millers Neuauflage der Kult-Reihe mit Tom Hardy und Charlize Theron lohnen wird! Viel Spaß!

 

Mad Max: Fury Road

Facts 

Die bisherigen Trailer zu „Mad Max: Fury Road“ machten bereits Lust auf mehr, doch nun bescheren uns Regisseur George Miller und sein Team eine letzte Vorschau zum demnächst startenden „Mad Max: Fury Road“ mit Tom Hardy und Charlize Theron. Viel Vergnügen mit dem finalen Trailer zum vierten „Mad Max“-Film!

Finaler Trailer zu „Mad Max: Fury Road“

Mad Max Fury Road - Finaler Trailer englisch

Mel Gibson schaffte Ende der 1970er Jahre mit dem ersten  „Mad Max“-Film seinen Durchbruch. Die Low-Budget-Produktion wurde zum Überraschungserfolg und ist mittlerweile Kult. Zwei Fortsetzungen und 36 Jahre später kommt nun am 14. Mai 2015 ein vierter Teil des dystopischen Science-Fiction-Franchise in unsere Kinos. Auf dem Regiestuhl nimmt erneut der Mediziner und Filmemacher George Miller Platz, 30 Jahre nachdem er die Original-Trilogie mit  „Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel“ zu einem Ende führte.

Die GIGA Filmklassiker mit Mel Gibson

In Mel Gibsons legendäre Rolle des ehemaligen Polizisten Max Rockatansky schlüpft nunTom Hardy, an seiner Seite spielt  Charlize Theron die Kriegerin Furiosa. Gemeinsam kämpfen sie  gegen Anarchie und Barbarei in der postapokalyptischen Wüste. Einen Hauch von Nostalgie wird der Toecutter Hugh Keays-Byrne  verbreiten, der auch in „Mad Max: Fury Road“ wieder einen Bösewicht spielen wird. Apropos Nostalgie: Vor kurzem erschien auch ein sehenswerter Legacy-Trailer zu „Mad Max: Fury Road, der dem Original mit Mel Gibson sehenswert huldigt. Hier geht es zum „Mad Max: Fury Road“-Legacy-Trailer.