radio giga: GIGA FILM Podcast #31 – mit Steve Jobs-Biopic, Supergirl & Mad Max

Marek Bang

Deckel auf, heiß Wasser drauf, der GIGA Film Podcast ist wieder am Start! Wir haben die Feierlichkeiten anlässlich unseres 30. Geburtstags einigermaßen überstanden und laden euch heute zu einer neuen Runde unseres gepflegten Film-Plausches ein. Am Mikrofon erwarten euch in der 31. Ausgabe die Herren Heidemann, Schleinig und Bang! Viel Spaß!

Wir sind nicht klein zu kriegen und begrüßen euch zur ersten Ü-30-Ausgabe unseres Film- und Serien-Podcasts! Tobi, Philipp und ich haben uns einmal mehr mit den Neuigkeiten aus der Filmwelt und den Kinostarts der Woche auseinandergesetzt und freuen uns, über unsere liebsten Themen zu quatschen und zu diskutieren. Herzlich willkommen also zum Podcast Numero 31 von GIGA Film!

Wie gewohnt starten wir mit einem Blick auf die News der Woche und beschäftigen uns im ersten Segment des Podcasts ab Minute 03:30 mit der kommenden Serie „Supergirl“ und dem Spin-off zu „The Flash“. Danach sprechen wir über das für Herbst diesen Jahres angekündigte Biopic über Steve Jobs von Danny Boyle mit Michael Fassbender und es entbrennt eine kleine Diskussion zum Genre Biopic an sich, welches durchaus für Kontroversen in der Runde sorgt (ab Minute 14:08).

Als nächstes sind dann die Kinostarts der Woche an der Reihe. Diese findet ihr ab Minute 23:22. Neben dem Fantasy-Märchen „A World Beyond“ startet die deutsche Teenie-Komödie „Abschussfahrt“, der wir erwartungsgemäß skeptisch gegenübertreten und das Drama „Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern“. Klingt merkwürdig, ist aber mit Lars Eidinger und kommt ebenfalls aus Deutschland. Zum Abschluss verlieren wir noch ein paar Worte über „Die Augen des Engels“, eine zumindest auf den ersten Blick recht spannend klingende Aufarbeitung des Mordprozesses gegen Amanda Knox aus der Sicht eines Filmemachers, gespielt von Daniel Brühl.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Piraterie: Diese 10 Filme wurden 2015 am häufigsten illegal heruntergeladen

Im letzten Segment gehen wir dann einmal mehr ab Minute 38:40 in uns und berichten von unseren ganz persönlichen Film-und Serien-Erfahrungen der letzten Tage. Phil hat einige Serien weitergeschaut, während Tobi und ich uns im Kino gepflegt von „Mad Max: Fury Road“ wegblasen ließen.

Zum Finale beenden wir ab Minute 53:58 glücklicherweise die Flaute an User-Fragen, denn ihr habt einmal mehr fleißig kommentiert und uns Löcher in die Bäuche gefragt, was uns natürlich sehr freut. Ein herzliches Dankeschön und weiter so an dieser Stelle! Unsere Meinung zu Stanley Kubrick ist gefragt, ebenso müssen wir uns outen und Klassiker preisgeben, die wir noch nicht gesehen haben!

Weitere, neue Fragen bitte wie immer hier in die Kommentare hauen, bei Twitter oder Facebook fragen oder einfach unter das Youtube-Video hinzufügen. Merci!

Den Podcast gibt es wie immer als MP3-Downloadals RSS-Feed, oder an dieser Stelle als Video.

Wir wünschen euch viel Vergnügen!

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung