Magic Mike ist einer dieser Filme, der für viele kreischende Frauen und Kerle gesorgt hat. Auf den ersten Teil aus dem Jahr 2012 folgte 2015 mit Magic Mike XXL die Fortsetzung. Da liegt die Frage nahe: Wird es Magic Mike 3 geben?

 

Magic Mike XXL

Facts 

Manchmal schreibt das Leben die besten Geschichten. Das dachte sich auch Channing Tatum und nahm seine Vergangenheit als Stripper zum Anlass, einen Film über hübsche Männer, die ihre Adoniskörper lasziv zur Musik bewegen, in die Wege zu leiten. Und das kam extrem gut an: Bei einem Budget von sieben Millionen Dollar spielte der erste Teil fast 170 Millionen US-Dollar in die Kassen. Der zweite Teil kam zwar nicht ganz an den Erfolg der Premiere an, überzeugte bei Umsätzen von 120 Mio. und einem Budget von 15 Millionen US-Dollar trotzdem. Einem dritten Teil von Magic Mike sollte also nichts im Wege stehen oder?

Hier seht ihr Channing und Co. in Action (Video):

Magic Mike XXL - Trailer 2 Englisch

Gibt es Pläne für Magic Mike 3?

Aufgrund der Erfolge der ersten beiden Magic-Mike-Filme verwundert es auch nicht, dass es schon sehr früh nach dem Start von Magic Mike XXL Gerüchte und Wünsche um einen dritten Teil gab. Channing Tatum, Hauptdarsteller in den ersten beiden Filmen, wurde direkt nach Magic Mike 3 befragt. Bereits Mitte 2016 gab Tatum die traurige Nachricht bekannt, dass es erstmal keine Pläne für eine Fortsetzung in Form eines weiteren Films gibt. Auf einen baldigen Kinostart von Magic Mike 3 sollte man also nicht hoffen. Aber es gibt ein Trostpflaster: Die Fortsetzung kommt trotzdem und zwar in Form einer Live-Show.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Diese 25 Filme solltet ihr euch für 2018 vormerken

Magic Mike Live Las Vegas

Bereits seit 2017 gibt es mit „Magic Mike Live Las Vegas“ eine Bühnenshow, bei der das Publikum die knackigen Kerle nicht auf einer Leinwand, sondern live und in „echt“ bestaunen kann. Die Live-Show greift die Handlung der Filme auf. Die Show wurde von Tatum selbst konzipiert und co-produziert. Auf der Webseite zur Show könnt ihr euch die 13 männlichen Akteure genauer ansehen.

An der Seite von Tatum begleitet Choreographin Alison Faulk die Show. Auf der Instagram-Seite der Live-Show bekommt ihr Einblicke in die Live-Shows:

Last night was so real. #yourewelcome #MenOfMML #magicmikelive

Ein Beitrag geteilt von Magic Mike Live (@magicmikelive) am

Für Channing Tatum war der Schritt in Richtung Show nur logisch: Der erste Magic-Mike-Film handelte von Magic Mike, der zweite fokussierte die gesamte Stripper-Truppe. Da macht es nur Sinn, dass der dritte Teil eine Art Konversation zwischen Mann und Frau sein sollte – also eine Live-Show. Das Besondere daran: Magic Mike Live Las Vegas ist eine 360-Grad-Performace. Das heißt, die Show findet auch hinter, neben und über dem Publikum statt. Wenn das mal nicht einen Flug nach Las Vegas wert ist. Derzeit ist die Live-Show in Las Vegas zu sehen. Für Einzel-Termine werden auch weitere Städte in den USA bereist. Für Deutschland ist noch keine Tour geplant.

Wie gut kennst du Lucifer (Staffel 1&2)?