Batman vs. Superman: Jesse Eisenberg mit Glatze?

Jan-Thilo Caesar

Die Dreharbeiten zu „Batman vs. Superman: Dawn of Justice“ sind schon seit einer Weile abgeschlossen, aber Bilder zu Zack Snyders „Man of Steel“-Sequel gab es bislang nicht. Durch ein geleaktes Foto vom Set von „Now You See Me 2“ können wir nun aber zumindest vermuten, wie Jesse Eisenberg bzw. Lex Luther in der Comic-Fortsetzung aussehen wird. 

In der Rolle des brillanten Multi-Milliardärs scheint sich Jesse Eisenberg wohlzufühlen: Nachdem er in „The Social Network“ den Facebook-Erfinder Mark Zuckerberg verkörperte, wird er nächstes Jahr in „Batman vs. Superman: Dawn of Justice“ als Lex Luthor zu sehen sein. Bisher gab es kein offizielles Bildmaterial von der Fortsetzung zu „Man of Steel“, ein Set-Foto vom Dreh von „Now You See Me 2“ gibt nun aber Hinweise, wie Eisenberg in der Rolle des Superman-Erzfeindes aussehen wird.

Zum exklusiven Foto vom Set zu „Now You See Me 2“ kommt ihr hier!

 

Während der Schauspieler beim ersten Teil, „Now You See Me“, in seiner ganzen Haarpracht zu sehen war, ist es Obenrum nun deutlich luftiger geworden. Nachdem die Dreharbeiten zu Zack Snyders Comic-Verfilmung im November vergangenen Jahres abgeschlossen waren, ging es für Eisenberg ohne Umschweife am Set von „Now You See Me 2“ weiter. Es sieht also ganz danach aus, als würden wir in der Comic-Verfilmung einen vorlagengetreuen und somit glatzköpfigen Lex Luther zu sehen bekommen.

„Batman vs. Superman: Dawn of Justice“ kommt am 24. März 2016 in unsere Kinos. Der US-Start von „Now You See Me 2“ erfolgt ein paar Wochen später am 10 Juni 2016.

Quelle: Fandango

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung