1942 wird unter der Leitung von Physiker J. Robert Oppenheimer das sogenannte „Manhattan-Projekt“ von der US-Regierung ins Leben gerufen: In Los Alamos, New Mexico soll die erste Atombombe der Welt gebaut werden, und das so schnell wie möglich – denn auch in Deutschland wird mit Hochdruck an der Entwicklung der zerstörerischen Waffe gearbeitet.

 

MANH(A)TTAN

Facts 

Vor dem Hintergrund des größten Wettlaufs gegen die Zeit in der Geschichte der Wissenschaft wirft MANH(A)TTAN einen Blick hinter die Kulissen des geheimen Forschungslabors in der trostlosen Wüste New Mexikos. Im Zentrum der Serie stehen die brillanten aber nicht unfehlbaren Wissenschaftler und ihre Familien, die versuchen im Spannungsfeld einer höchst geheimen Mission ihren Alltag zu meistern, in dem Geheimnisse und Lügen auf der Tagesordnung stehen.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für MANH(A)TTAN von /5 basiert auf Bewertungen.