Margos Spuren: GIGA im Interview mit Nat Wolff

Daniel Schmidt

In „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ spielte er noch den Sidekick. In der zweiten Romanverfilmung des Autors John Green „Margos Spuren“ hat der gerade mal 20-Jährige nun an der Seite von Supermodel Cara Delevingne die Hauptrolle übernommen. Anlässlich des Kinostarts haben wir uns mit Nat zum Interview getroffen. 

GIGA im Interview mit Nat Wolff zu \"Margos Spuren\".
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Obwohl er erst 20 Jahre jung ist und gerade in „Margos Spuren“ einen Teenager spielte, wirkt Nat Wolff absolut professionell und wunderbar offen. Wir sprachen mit ihm über seine eigene Schulzeit und konnten gar nicht glauben, was seine einzige Verbindung zu Co-Star Cara Delevingne war, bevor die Dreharbeiten begannen. Außerdem fasst er für uns in seinen eigenen Worten zusammen, worum es seiner Meinung nach in „Margos Spuren“ geht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung