Am 5. Mai 2016 ist der französische Polit-Thriller „Marseille“ mit gerade einmal 8 Episoden auf Netflix gestartet. Die Reaktion des Publikums fiel positiv aus. Das in Kombination mit der 1. Staffel, die nur einen geringen Umfang hatte, wirft natürlich die Frage nach einer Staffel 2 auf. Wann wir mit einer Staffel 2 von „Marseille“ rechnen können und weshalb wir ganz fest an eine Verlängerung glauben, erfahrt ihr, wenn ihr hier weiterlest.

In dem Polit-Thriller „Marseille“ spielt Gerard Depardieu den Bürgermeister Robert Taro, der vor seinem Ruhestand noch gern die Eröffnung eines Kasinos vorantreiben möchte. Doch das ruft nicht nur die ortsansässige Mafia auf den Plan, auch Taros einstiger Günstling Lucas Barres (Benoît Magimel). Das Gerangel um die Macht in Marseille beginnt.

Lust auf einen ähnlich guten Thriller aus Mairseille? Dann schaut euch „Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille“ an!

marseille-netflix-gerarddepardieu-9188.mp4

Wieso es „Marseille“ Staffel 2 geben wird

Die Vermutung liegt nahe, dass Netflix seinem neuen aus Europa stammenden Original eine 2. Staffel spendieren wird. Der VoD-Anbieter ist immerhin dafür bekannt, seinen Originalen treu zu bleiben. Außerdem bedeutet „Marseille“ für den Streaming-Dienst auch den ersten Schritt in puncto europäischer Produktionen. Dass man an das Projekt glaubt, zeigt auch die hochkarätige Besetzung mit Gerard Depardieu in der Hauptrolle.

Die 10 spannendsten Polit-Thriller aller Zeiten

marseille-staffel2-netflix-gerarddepardieu-benoitmagimel
Bürgermeister Robert Taro (Gerard Depardieu) mit seinem einstigen Protegee Lucas Barres (Benoît Magimel) ©David Koskas/ Netflix

Außerdem ist Netflix die Meinung von Kritikern egal. Es geht schließlich darum, mit den Inhalten das Interesse des Publikums zu bedienen. Während die Kritiker die Serie eher mäßig gut aufgenommen haben, sahen die Zuschauer – und die zahlen schließlich dafür – Marseille Staffel 1 wesentlich positiver. Bleibt zu hoffen, dass sich noch mehr Viewer für die französische Version von „House of Cards“ finden und die Serie dann offizielle in die Verlängerung gehen kann.

Politik-Thriller in Serie: Homeland

Wann können wir mit „Marseille“ Staffel 2 rechnen?

Sich einen bekannten Namen in den Cast zu holen bedeutet allerdings auch, dass sich die gesamte Produktion an dessen Terminplan ausrichten muss. Wir lassen mal unsere bisherige Erfahrung mit dem Streaming-Anbieter Netflix sprechen und schätzen, dass „Marseille“ Staffel 2 etwa im Mai 2017 kommen wird. Das wäre der „best case“. Falls alle Beteiligten irgendwie beschäftigt sind und sich nur schwer unter einen Hut bringen lassen, kann es natürlich auch etwas länger dauern.

Hier geht es zu den weiteren Serien- und Filmhighlights auf Netflix.

Weitere interessante Serien auf Netflix: