Bösewichte-06

Marlo Stanfield aus “The Wire“ (Jamie Hector)

Jedes Puzzleteil ist wichtig. Wer den Krieg gegen Drogen und den urbanen Sumpf des Verbrechens wirklich verstehen will, der muss alle Seiten der Geschichte kennen. Mit seiner radikal neutralen Perspektive konnte die gesellschaftspolitisch schwer bewaffnete TV-Serie „The Wire“ unsere Sicht auf die Drogenkriminalität ungemein schärfen. Eine Serie, die sehr viel Empathie für die Menschen, die jenseits des Gesetzes leben und arbeiten hervorbringt. Mit einfachen Moralvorstellungen kam man hier nicht weit. Zumindest bis zu dem Punkt, an dem uns Marlo Stanfield begegnete. Plötzlich war es wieder da, das Böse. Marlo war die Ausnahme der Regel. Ein Mann, der seine Ziele ohne jedwedes Mitgefühl verfolgte.