Dritter Minions-Trailer ist online & verrät die Herkunft der Minions!

Marek Bang

Zwischen Vatertag und Wochenende wird es noch einmal knuffig, denn die Minions sind wieder los! Seht bei uns den neuen, dritten Trailer zum kommenden Animationsspaß „Minions“ und erfahrt mehr über die Geschichte der gelben Tollpatsche!

Im Animationsfilm-Franchise-Hit  „Ich – Einfach unverbesserlich“ rackerten sich die kleinen gelben Helferlein von Gru in die Herzen eines Millionenpublikums und man konnte den gelben Kerlchen keine Sekunde böse sein. Klar, dass es nicht lange auf sich warten lassen konnte, bis die possierlichen Knuffel mit „Minions“ einen eigenen Spielfilm auf den kleinen, gelben Überraschungsei-Leib geschrieben bekommen. In weniger als zwei Monaten ist es dann auch soweit und die emsigen Herrschaften entern die Leinwand. Hier ist schon mal der dritte Trailer zu „Minions“, um euch die verbleibende Wartezeit zu verkürzen. Viel Vergnügen!

Minions Trailer #3 ist da!

Minions - Trailer #3 deutsch.

Bereits im ersten Trailer zu „Minions“ ging es um die Herkunft der kleinen, gelben Helfer und wir bekamen einen Eindruck davon, wie viele Opfer durch die tollpatschigen Herrschaften in der Weltgeschichte zu verzeichnen sind. Im aktuellen dritten, immerhin mehr als drei Minuten andauernden Trailer zu „Minions“ wird die Spur der Verwüstung dann noch eine gewaltige Schippe größer. Armer Dino!

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Animationsfilme 2015: Diese Werke erwarten uns in den Kinos

Was die in der deutschen Version von Komikerin Caroline Kebekus gesprochene böse Schurkin Scarlett Overkill am Ende von den Minions zu erleiden haben wird, erfahren wir spätestens ab dem 2. Juli 2015, wenn „Minions“ in die Kinos kommt.

Bis dahin wünschen wir allen viel Vergnügen mit dem wieder einmal wunderbaren und brüllend komischen, neuen Trailer zum kommenden Animations-Hit „Minions“!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung