Die Serie “Once Upon A Time – Es war einmal…“ bringt bekannte Märchencharaktere in einem neuen Gewand auf den TV-Bildschirm. Doch wie jedes gute Märchen muss auch “Once Upon A Time“ enden. So wird es nach der aktuellen, siebten Staffel keine Fortsetzung geben.

 
Once upon a Time
Facts 

Der ausstrahlende Sender ABC entschied sich im Laufe der aktuellen Season dazu, keine achte Staffel von Once Upon A Time in Auftrag zu geben. Die Showrunner Adam Horowitz und Edward Kitsis bestätigen das Serienende.

Zeit, nostalgisch zu werden. Ein Trailer zur Serie aus frühen Tagen (Video):

abc-s-once-upon-a-time-trailer-69490.mp4

Once Upon A Time abgesetzt: Nach Staffel 7 ist Schluss

Noch im Januar 2018 ließen Aussagen von ABC-Chef Channing Dungey Fans auf eine Fortsetzung hoffen. Nur wenige Wochen zerschlugen sich diese Hoffnungen jedoch mit der offiziellen Bestätigung, wonach Once Upon A Time abgesetzt wird. In sieben Staffeln wurden seit 2001 über 150 Folgen der Serie gezeigt. Mitte Mai gibt es mit der letzten Folge der siebten Staffel auch die finale Episode der gesamten Serie.

Bereits zum Ende der sechsten Staffel verabschiedeten sich viele bekannte Gesichter aus der Serie. Mit Season 7 wurde ein komplett neuer Anlauf gestartet, in welchem nun die Geschichte des erwachsenen Henry Mills erzählt werden sollte. Die Serienmacher geben an, dass diese Handlung von Beginn an nur auf eine Staffel ausgelegt war und man eine achte Staffel lediglich im Hinterkopf hatte. So lässt sich die Handlung noch sauber und ohne Cliffhanger abschließen. In Deutschland lief die sechste Staffel im vergangenen Herbst bei RTL Passion. Ein Ausstrahlungstermin für die finalen Folgen in Deutschland ist noch nicht bekannt. Mit einem Start ist Ende 2018 zu rechnen.

Bei Instagram verabschieden sich die Hauptdarsteller bei den Fans der Serie und bedanken sich bei den Machern:

Once Upon A Time: Finale im Mai

Vor allem die Einschaltquoten dürften für das Ende von Once Upon A Time gesorgt haben. Nach dem Sendeplatzwechsel von Sonntag auf Freitag bei ABC verloren immer mehr Zuschauer den Weg zu OUAT. Schalteten bei Season 6 noch im Schnitt 4,5 Millionen Zuschauer ein, lag der Durchschnittswert bei den letzten Folgen der siebten Staffel nur noch bei 3,8 Millionen. Zu Hochzeiten der Serie schalteten noch über 11 Millionen Zuschauer zu den Folgen ein.

Ausbluten lassen möchte man die Serie trotz einer ausbleibenden achten Staffel nicht. So darf man sich in den finalen Folgen auf ein Wiedersehen mit zahlreichen bekannten Gesichtern aus den ersten Jahren der Märchenserie freuen. Nach der 156. Folge ist dann Schluss mit der Märchenerzählerei im Serienformat.