Ouija 2 - Ursprung des Bösen: Prequel oder Fortsetzung? Infos & Trailer

Kristina Kielblock

Ouija bekommt eine Fortsetzung, bzw. ein Prequel! Am 20. Oktober 2016 wird dem Ursprung des Bösen auf den Grund gegangen und wir fassen jetzt schon mal die uns bekannten Fakten zusammen und zeigen euch den Trailer. 

Der Trailer zu Ouija - Ursprung des Bösen:

Ouija - Ursprung des Bösen: Trailer.

Der Nachfolger von Ouija verzichtet auf die typische 2 im Namen und heißt nur Ouija - Ursprung des Bösen, womit doppelt deutlich wird, dass es hier nicht um eine Fortsetzung im klassischen Sinne geht, sondern wir es mit einem Prequel zu tun bekommen, das der Geschichte vor der Geschichte auf den Grund geht und - wie der Name sagt - sich zu den Ursprüngen des Bösen begibt. Der Kinostart ist bereits auf den 20. Oktober 2016 festgelegt worden. Der Originaltitel ist Ouija - Origin of Evil.

Ouija - Ursprung des Bösen - zweiter Film ist ein Prequel

Mit Essen und dem Teufel spielt man nicht. Wer das noch nicht wusste, konnte zumindest letzteres schmerzhaft im ersten lernen. Der Kontakt zu den Toten ist möglich, aber wenn man die falsche Leitung erwischt, kann es zu erheblichen Folgeschäden kommen. Im zweiten Ouija-Film landet ihr in Los Angeles 1965, also mitten in den wilden Sechziger Jahren. Drogen, Musik, Spaß - lockerer Live-Style, der eine ganze Generation ergreift.

Auch eine junge Witwe mit ihren zwei Töchtern lebt im Geist dieser Zeit und macht sich einen teuflischen Spaß damit, Ahnungslosen ein wenig Angst und Respekt mit dem Ouija-Brett und wahllosen Dämonenbeschwörungen einzuflößen. Alles Lüge und ein Riesenspass, aber dann wird die jüngste Tochter offensichtlich von einem echten Geist in Besitz genommen. Dann ist Schluss mit lustig für die Protagonisten, für die Zuschauer fängt der Spaß dann erst richtig an.

shutterstock_84140146

Regisseur Mark Flanagan hat versprochen, dass der neue Film mehr Wert auf Grusel, Spannung und Subtilität legen wird - die Spannung steigt, ob dieses Versprechen eingehalten wird. Mit dabei sind die Schauspieler Elizabeth Reaser, Annalise Basso, Henry Thomas, Lulu Wilson, Sam Anderson, Kate Siegel, Doug Jones und einige andere.

Übrigens hat auch der Musiker Morrissey schon in den 90er Jahren die Faszination des Ouija Boards entdeckt und einen dazu geschrieben, der allerdings eher Schläfrigkeit als Angst und Unbehagen auslöst. Das auch als Hexenbrett bezeichnete Gerät wurde von Elijah Bond erstmalig im Jahre 1891 patentiert.

Bilder: Via Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Neu auf Sky Ticket – Juni 2019: Die Entertainment- & Cinema-Neuheiten

    Neu auf Sky Ticket – Juni 2019: Die Entertainment- & Cinema-Neuheiten

    Mit dem Sky Ticket Entertainment könnt ihr monatlich neue Staffeln von beliebten Serien oder komplette Serien-Neuerscheinungen im Live-Stream und auf Abruf ansehen. Für Sky Ticket Cinema gilt das Gleiche, nur im Filmbereich. Auf welche neuen Serien und Filme ihr euch mit dem Sky Ticket im Juli 2019 freuen könnt, haben wir hier für euch zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
  • Dark Ticket der BVG: Wo gibt es das und was ist das?

    Dark Ticket der BVG: Wo gibt es das und was ist das?

    „Dark“ ist eine der deutschen Serien im Programm von Netflix. Am 21. Juni 2019 geht es in die zweite Staffel der Mystery-Serie. In Berlin hat sich Netflix dabei eine besondere Aktion ausgedacht. So gibt es in Kooperation mit den Berliner Verkehrsbetrieben „BVG“ an diesem Tag das „Dark Ticket“.
    Martin Maciej
* Werbung