Powers: Der erste Trailer zur Playstation-TV-Serie ist da!

Philipp Schleinig 2

Die Comic-Con in New York brachte uns am Wochenende endlich den Trailer zur TV-Serie „Powers“, die exklusiv für Sonys Spielkonsole Playstation entwickelt wurde. „Powers“ ist als Crime-Thriller ausgelegt, in welchem eine Polizei-Einheit Verbrecher mit Superkräften jagt. Dabei zeigt sich der Trailer mehr als düster.

Powers: Der erste Trailer zur Playstation-TV-Serie ist da!

Das auf der E3 angekündigte Großprojekt Sonys - eine TV-Serie für die eigene Videospielkonsole Playstation - nimmt finale Formen an. Nachdem wir vergangene Woche einen Blick auf das erste Poster zu „Powers“ werfen konnten, gibt es nun den offiziellen Trailer zu bestaunen:

Powers - NYC Comic-Con Trailer Englisch.

„Powers“ basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe der Autoren Brian Michael Bendis und Michael Avon Oeming, für deren TV-Ausstrahlung sich Sony die Rechte gesichert hat. Die große Ankündigung erfolgte auf der E3, als Bendis persönlich das Serien-Konzept vorstellte und deutlich machte, dass der Inhalt zunächst ausschließlich für Playstation-Plus-Mitglieder zu sehen sein wird.

Als „Powers“ werden die Schurken bezeichnet, die ihre Superkräfte lediglich für Verbrechen und andere schlechte Dinge einsetzen. Ihnen ist das Detective-Duo Christian Walker („District 9“-Star Sharlto Copley) und Deena Pilgrim („The Following“-Darstellerin Susan Heyward) auf den Fersen. Dabei stellt sich schon im Trailer zu „Powers“ heraus, dass auch Copleys Charakter einst Superkräfte besaß, ihm diese aber wahrscheinlich vom Oberschurken der ersten Staffel weggenommen wurden.

Wer eine ironisch-komische Serienadaption à la Marvel erwartet, könnte von „Powers“ enttäuscht werden. Der Tonus der Serie - und das beweist auch der Trailer - ist düster und dramatisch und dürfte eine wunderbare Brücke zwischen Krimiserien im „CSI“-Stil und DCs Superhelden-TV-Serien schlagen.

Die erste Staffel von „Powers“ wird noch im Dezember diesen Jahres exklusiv im Playstation-Network zu sehen sein und zehn Folgen umfassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung