Die Bastler von CineFix zeigen uns in ihrem neuen Video, was passiert, wenn Studio Ghiblis Prinzessin Mononoke auf 8-Bit-Grafiken der guten Retro-Zeiten trifft.

Dank Level-5 wissen wir ja durch Ni no Kuni, was dabei rumkommt, wenn ein großes Animations-Studio wie Ghibli mit einem Videospielentwickler zusammenarbeitet. Dank der fleißigen Youtuber von CineFix wissen wir jetzt aber auch, wie Prinzessin Mononoke auf dem SNES oder Sega Mega drive hätte aussehen können. Unten im Video könnt ihr euch das Resultat genauer anschauen. Ach ja, eine Spoiler-Warnung müssen wir an dieser Stelle auch aussprechen, da hier die komplette Handlung von Prinzessin Mononoke erzählt wird.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.