Riverdale Staffel 3: Die Serie im Stream auf Netflix – Handlung der Folge 5

Robert Kägler

Die Teenie-Mystery-Serie „Riverdale“ hat sich klammheimlich zu einer der beliebtesten Serien gemausert. Seit dem 11. Oktober 2018 geht es endlich weiter. „Riverdale“ Staffel 3 ist gestartet. Hier erfahrt ihr, wo ihr euch die neuen Folgen ansehen könnt und was in „Riverdale“ Staffel 3 Folge 5 passiert ist.

Schaut euch hier den offiziellen Trailer zur dritten Staffel von „Riverdale“ an:

Riverdale Staffel 3: Offizieller Trailer.

Riverdale: Die komplette 1. Staffel günstig auf DVD kaufen! *

„Riverdale“ Staffel 3 startet bei Netflix in Deutschland – Folge 5 ist online

„Riverdale“ Staffel 3 läuft in Deutschland seit dem 11. Oktober 2018 bei Netflix im Stream. Der Start der neuen Folgen verzögerte sich aus unbekannten Gründen, was bei den Fans zu Unruhe führte. Inzwischen stehen fünf Episoden von Riverdale bereit. Im Unterschied zu vielen anderen Netflix-Serien werden bei Riverdale aber nicht alle Folgen auf einen Schlag gezeigt. Schlechte Zeiten für Binge-Watcher also, da jeweils eine Woche Pause zwischen den einzelnen Episoden liegt. Nach der achten Folge wird es Ende November eine Mid-Season-Break (also eine kurze Pause) geben. Die dritte Staffel wird dann wahrscheinlich im neuen Jahr fortgesetzt, vermutlich gibt es insgesamt 16 Episoden. Offiziell bestätigt ist das aber noch nicht.

In den US laufen die neuen Folgen bereits und werden beim Sender „The CW“ gezeigt. Falls ihr schon ein wenig früher zur jeweils neuesten Folge einschalten wollt, zeigen wir euch, wie ihr The CW im Live-Stream in Deutschland nutzen könnt.

„Riverdale“ Staffel 3 Folge 5: Handlung der Episode – was ist passiert? Wo bleibt Episode 6?

Achtung: Es folgen Spoiler!

Am Anfang von Episode 5 sehen wir Jughead als Spielmeister einer G&G-Runde, kurz bevor Betty am Ende der letzten Folge hinzustößt. Parallel zu den Ereignissen im Spiel planen Archie und Joaquin ihre Flucht aus der Jugendstrafanstalt. Mit einer Prügelei als Ablenkung versuchen sie über den Maschendrahtzaun zu entkommen. Die Wachen verhindern mit Gummigeschossen jedoch die Flucht im letzten Moment. Als Strafe für den Fluchtversuch brandmarkt der Aufseher Archie.

Währenddessen ist Jughead den Geheimnissen von Gryphons & Gargoyles auf der Spur, um selbst aufzusteigen und den Gargoyle-König zu treffen. Veronica plant mit der Hilfe von Elio eine Rettungsaktion für Archie. Bei einem Abendmahl mit dem Gefängnisdirektor erfährt dieser, dass der nächste Untergrundkampf tödliche Folgen für ihn haben soll. Während der Vorbereitung auf den Kampf fügt ihm Joaquin unerwartet eine Stichwunde zu, um den Kampf zu entscheiden. Archie betritt die Arena und trifft auf einen unerwarteten Gegner, Mad Dog.

Als Veronica mit Rauchgranaten Verwirrung stiftet, kann Archie in den Abwasserkanal fliehen. Durch ein cleveres Ablenkungsmanöver gelangt er unbemerkt in den Bunker von Dilton Doiley, wo er vor der Suche an der Oberfläche sicher ist. Nach der erfolgreichen Flucht begibt sich Veronicas Mutter zum Aufseher, der sich in seinem Büro umbringt, indem er aus einem G&G-Kelch mit blauem Cyanid trinkt.

Am Ende der Episode begegnet Jughead auf seinem Weg zurück vom Bunker unerwartet dem Gargoyle-König.

Wann kommt „Riverdale“ Staffel 3 Episode 6?

Episode 6 der dritten Staffel wird “Manhunter“ (vorläufiger engl. Titel) heißen und am 29. November 2018 auf Netflix zum Abruf bereitstehen. Diese Woche musste die Serie aussetzen, da in den USA “Thanksgiving“ gefeiert wurde. Viele Programme entscheiden sich deswegen, ihre Sendungen zu verschieben.

Für Riverdale Fans: Hier bekommt ihr einen Southside Serpents Hoodie *

Was ist die Story in der dritten Staffel von „Riverdale“?

Noch ist unklar, in welche Richtung sich die Geschichte von „Riverdale“ entwickeln wird. Allerdings gibt es noch etliche Fragen, die einer Auflösung bedürfen. Dazu zählt vor allem das schockierende Finale von Staffel 2, bei dem Archie verhaftet und in Handschellen abgeführt wurde. In der dritten Season sieht er sich der Staatsanwältin Ms. Wright gegenüber, die ihn als gefährlichen Soziopathen darstellen möchte

Der Bösewicht in der neuen Staffel wird wohl ein gewisser Edgar Evernever sein. Dabei handelt es sich anscheinend um einen mächtigen Kultanführer, der seinen Einfluss auf ganz „Riverdale“ ausweiten könnte. Die Familie von Betty hat er offenbar bereits unter Kontrolle. Polly steht bereits unter seinem Einfluss und anscheinend wohl auch ihre Mutter. Dass es in der neuen Season mystisch zugehen könnte, legt auch dieser Post auf Instagram nahe:

Handelt es sich dabei um eine Beschwörungszeremonie? Einen weiteren Hinweis darauf, dass es übernatürlich wird, lieferte die Betty-Cooper-Schauspielerin-Darstellerin Lili Reinhart. Sie sagte unlängst: „Es wird eine Epidemie geben. Der Sender wird mich hassen, dass ich das gesagt habe, aber es wird passieren. Was genau damit gemeint ist, ist noch nicht genau klar“. Eine große Seuche oder Krankheitswelle. Wird „Riverdale“ vielleicht sogar von Zombies heimgesucht?

Gibt es ein Sabrina-Crossover?

Schon seit längerem gibt es Gerüchte, dass Netflix ein Crossover von „Riverdale“ und der Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ plant. Dabei handelt es sich um ein Reboot der Kult-Serie „Sabrina – Total verhext“ aus den Neunzigern. Der Clou: „Chilling Adventures of Sabrina“ basiert genau wie Riverdale auf den Comics des Archie-Verlages und ist im gleichen Universum angesiedelt.

Eine Überschneidung würde also tatsächlich Sinn ergeben, zumal „Sabrina“ zunächst ebenfalls bei The CW produziert wurde, bevor Netflix die Rechte erwarb. Selbst im Produktionsteam gibt es Überschneidungen – eigentlich deutet also alles auf ein Crossover hin. Für Erste wird das aber nicht kommen. Mark Pedowitz, der Chef von The CW sagte unlängst in dem Riverdale-Podcast Archie Digest, dass Netflix Sabrina zunächst als eigene Marke etablieren möchte. Für die Zukunft muss das aber nichts heißen, hier sind alle Optionen offen.

Die Riverdale-Comics geben in jedem Fall noch viel Material her, das man als Serie umsetzen könnte, wie dieser Tweet auch schon andeutet:

Die erste Episode der neuen Staffel heißt demnach „Labor Day“. Wenn man von dem Bild ausgeht, wird sich die Folge um die Gerichtsverhandlung drehen, in der Archie für den Mord an Cassidy Bullock angeklagt wird. Welche weiteren Story-Fäden man in der dritten Staffel von „Riverdale“ aufgreift, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Zuschauer dürfen sich auf jeden Fall wieder auf eine spannende Story freuen.

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Nachdem du bei uns deinen Serien-Geschmack testen und herausfinden konntest, zu welchem "Game of Thrones"-Haus du gehörst, zeigen wir mit 13 einfachen Fragen, welcher Streaming-Anbieter zu dir passt. Lohnt sich ein Netflix-Abo? Oder soll der Service umfassend wie bei Amazon Prime sein? Am Ende gibt es eine kleine Auswertung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* gesponsorter Link