„Riverdale“ Staffel 4 auf Netflix gestartet: Wann kommt Episode 5?

Robert Kägler

Viele Fans der Archie-Comic-Verfilmung erwarteten bereits ungeduldig die 4. Staffel der Kult-Serie „Riverdale“. Jetzt ist die Fortsetzung offiziell auf Netflix in Deutschland gestartet.

Update: Vierte Folge der 4. Staffel von „Riverdale“ online – wann kommt die nächste Episode?

Seit dem 10. Oktober 2019 können Fans von „Riverdale“ in Deutschland endlich wieder neue Episoden der Archie-Comic-Serie genießen. Aktuell stehen 4 Folgen auf Netflix zum Streamen bereit. Auch diesmal werden nicht alle Episoden sofort verfügbar sein, da das Drama der Kleinstadt in den USA parallel auf dem Sender „The CW“ läuft.

Wann kommt die 5. Episode?

Neue Folgen erscheinen wöchentlich auf Netflix. Die 5. Episode der 4. Staffel von „Riverdale“ seht ihr also frühestens am 6. November 2019. Der englische Titel der Folge ist „Witness for the Prosecution“.

Originalartikel:

„Riverdale“ Staffel 4: Fortsetzung auf „The CW“ und Netflix bestätigt

Die 4. Staffel von „Riverdale“ startet am 9. Oktober 2019 auf „The CW“.

Wie unsere Kollegen von Kino.de herausgefunden haben, wurde die 4. Staffel von „Riverdale“ bereits offiziell bestätigt. „The CW“ hat neue Folgen der Serie in Auftrag gegeben. Für Fans in Deutschland bedeutet das, dass man hierzulande auch in den Genuss der neuen Season kommen wird. Auch diesmal wird „Riverdale“ auf Netflix zu sehen sein. Außerhalb der USA läuft die Geschichte über die ereignisreiche Kleinstadt als „Netflix Original“.

Riverdale: Riverdale: Die komplette 1. Staffel exklusiv bestellen!*

Starttermin für „Riverdale“ Season 4 bekannt

Nachdem Fans einige Zeit sehnsüchtig auf eine Ankündigung gewartet haben, gibt es nun Gewissheit über den Starttermin der 4. Staffel von „Riverdale“. Wie die Seite Serienfuchs berichtet, wird die neue Season offiziell am 9. Oktober 2019 in den USA auf dem TV-Sender „The CW“ starten.

Hierzulande läuft die Serie auf Netflix und auch diesmal werden die neuen Episoden auf der Streaming-Plattform gezeigt. Wie zuvor, werden die Folgen vermutlich wöchentlich etwas zeitlich verzögert im Angebot von Netflix verfügbar gemacht. In Deutschland startet „Riverdale“ Staffel 4 also einen Tag später am 10. Oktober 2019. Mit dem Start im Oktober folgt man erneut dem Rhythmus, der bereits aus den letzten beiden Staffeln bekannt war.

Das sind die besten „Original“-Serien auf Netflix:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick

Wie geht die Story weiter? Handlung der 4. Staffel

Achtung: Spoiler!

Über die Story der vierten Season sind uns aktuell nur wenige Details bekannt. Nachdem die dritte Staffel mit dem Gargoyle-König vor allem auf ein übernatürliches Element setzte und den „Dungeons & Dragons“-Klon „Gryphons & Gargoyles“ ins Spiel brachte, soll sich die neue Season wieder auf die ursprüngliche Prämisse der Serie zurückbesinnen.

Sowohl die Enthüllung des mysteriösen Gargoyle-Königs (Tall Boy) als auch die letzten Szenen des Staffel-Finales bestätigen das. Der Cliffhanger zeigt Archie, Veronica und Betty, die blutverschmiert in Unterwäsche um ein Lagerfeuer stehen. Es wird also möglicherweise um einen Mord gehen. Zudem fehlt Jughead. Was genau zwischen den Freunden passiert ist, die zuvor noch bei Pop’s anstießen, wird vermutlich ein Hauptthema in der neuen Staffel sein.

Die erste Episode der 4. Staffel von „Riverdale“ wird „In Memoriam“ heißen und den Serienabschied von Fred Andrews behandeln, nachdem der Schauspieler Luke Perry Anfang 2019 unerwartet verstarb.

Welche Streaming-Anbieter nutzt ihr?

Netflix, Amazon Prime, DAZN - die Zahl der Streaming-Anbieter wächst und wächst. Welche Anbieter nutzt ihr? Und vor allem warum? Welcher vereint eurer Meinung nach die meisten Vorteile? Oder nutzt ihr mehrere Anbieter gleichzeitig?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung