Der RoboCup: Tot oder lebendig – Du trinkst aus mir! Unser Geek Gadget der Woche

Tobias Heidemann

„Entschuldigen Sie mich. Ich muss gehen. Irgendwo wird gerade ein Verbrechen begangen.“ Fans von Paul Verhoevens dystopischen Cop-Movie RoboCop, die ihr morgendliches Heißgetränk nicht aus dem „“ trinken, begehen in der Tat ein schweres Verbrechen. Wer sich Officer Murphy täglich zum Mund führt, der vermittelt nicht nur einen hervorragenden Filmgeschmack, er oder sie strahlt auch sofort 243% mehr Autorität aus. Das wurde von wissenschaftlichen Experten der OCP-University of Detroit, Michigan bewiesen. Nur der „RoboCup“ sorgt endgültig für Gesetz und Ordnung in der Küche. Geek Gadget der Woche, du bist festgenommen! 

Ich selbst habe den „RoboCup“ unlängst einem guten Freund geschenkt und kann die OCP-Studie nur bestätigen: Es funktioniert tatsächlich. In dem direkten Umfeld des besagten Freundes fiel die Verbrechensrate quasi über Nacht auf ein historisches Tief.

Nicht nur Haus und Hof wurden durch die bloße Anwesenheit des „RoboCup“ spürbar sicherer, der gesamte Kiez wurde in den folgenden Tagen zum Vorzeige-Quartier der Stadt. Kleinkriminelle und organisierte Verbrecher scheinen die Anwesenheit eines „RoboCup“ einfach zu spüren. Der „RoboCup“ nimmt es dabei auch mit niederträchtigen Mikrowellen und anarchistischen Geschirrspülern auf. Beziehen also auch Sie mit dieser keramischen Justizikone Stellung. Sagen Sie: Bis hier und nicht weiter. .

 

Robocop 2 TV Ad Spot.
Robocop, the funny commercials.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung