News der Woche: Jennifer Lawrence & Silver Linings Team wiedervereint

Marek Bang

Jennifer Lawrence ist derzeit in aller Munde und wirbelt als Katniss Everdeen in „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1“ durch die Kinos. Bereits vor zwei Jahren harmonierte sie prächtig mit Bradley Cooper und Robert De Niro in der sehenswerten Tragikomödie „Silver Linings“. Nun tut sich das Erfolgsteam erneut zusammen und dreht gemeinsam das Biopic „Joy“.

News der Woche: Jennifer Lawrence & Silver Linings Team wiedervereint

Mit der „Die Tribute von Panem“-Reihe avancierte Jennifer Lawrence zum absoluten Superstar und lockte Millionen von Menschen in die Kinos. Dass sich die Schauspielerin nicht nur als Kämpferin der Unterdrückten wohl fühlt, sondern als Charakterdarstellerin auch in leiseren Filmen zu überzeugen vermag, bewies sie vor zwei Jahren eindrucksvoll in der Tragikomödie „Silver Linings“ von Regisseur David O. Russel. An der Seite von  „Hangover“-Star Bradley Cooper spielte sie eine junge Witwe, die sich über einen Tanzwettbewerb aus ihrer Depression zu befreien versucht und erhielt für ihre berührende Performance den Oscar als beste weibliche Hauptdarstellerin.

Nun wurde bekannt, dass Jennifer Lawrence und Regisseur David O. Russel erneut zusammenarbeiten werden. Ihr für Dezember 2015 angekündigter, mittlerweile dritter gemeinsamer Film (nach „Silver Linings“ und „American Hustle“), erzählt die wahre Geschichte einer allein erziehenden Mutter aus Long Island, die zu einer der erfolgreichsten Unternehmerinnen der USA aufsteigt. In dem schlicht mit „Joy“ betitelten Biopic schlüpft Jennifer Lawrence in die Rolle von Joy Mangano, die über einhundert Erfindungen patentieren ließ, darunter auch den legendären Miracle Mop, ein in den Vereinigten Staaten äußerst erfolgreiches Reinigungs-Utensil für den Haushalt.

Robert De Niro spielt Vater von Jennifer Lawrence im Biopic „Joy“

Wie der Hollywood Reporter berichtet, kommt es bei den Dreharbeiten zu „Joy“ zu einer großen Reunion des „Silver Linings“-Teams, denn niemand geringeres als Schauspieler-Legende Robert DeNiro wird in die Rolle des Vaters von Jennifer Lawrence schlüpfen. Bereits in „Silver Linings“ war Robert DeNiro mit von der Partie und spielte seinerzeit die Rolle von Bradley Coopers altem Herrn. Dabei gelang dem altehrwürdigen Mimen eine seiner stärksten Performances seit einer gefühlten Ewigkeit und er wurde zum ersten Mal seit gut zwanzig Jahren wieder für einen Oscar nominiert.

Auch Bradley Cooper soll in „Joy“ wieder mit von der Partie sein, sein Part ist jedoch noch ungeklärt und das Engagement des Stars ist von offizieller Seite auch noch nicht bestätigt. Wenn man sich nochmals vor Augen führt, wie gut Jennifer Lawrence und Bradley Cooper in „Silver Linings“ miteinander harmonierten, ist dem Projekt nur zu wünschen, dass der Schauspieler bald an Bord geholt werden kann und es zu einer Vertragsunterzeichnung kommt. Hier ist das komplette Dream-Team nochmals im Trailer zu „Silver Linings“:

Silver Linings Playbook - Trailer deutsch.

Die Dreharbeiten zu „Joy“ sollen Anfang kommenden Jahres beginnen, der Kinostart für das Biopic ist für den Dezember 2015 geplant.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung