Am vergangenen Wochenende startete „Sin City 2: A Dame to Kill For“ in den US-amerikanischen Kinos. Um den Zuschauer am heimischen Bildschirm nochmal für den Kinogang zu motivieren, erschienen zwei TV-Spots, von denen einer gar mit Pressestimmen aufwartet. Doch helfen konnten die Spots in den USA scheinbar nicht.

 

Sin City 2: A Dame to Kill For - Trailer, Fakten und News

Facts 

Die Wochenendprognosen sahen für „Sin City 2: A Dame to Kill For“ einen grandiosen Start vor, die Konkurrenz bestehend aus „Guardians of the Galaxy“, „The Expendables 3“ und „Teenage Mutant Ninja Turtles“ sollte geschlagen werden. Doch das Ergebnis war erschreckend: Gerade einmal 6,5 Millionen US-Dollar konnte „Sin City 2“ am Startwochenende in den USA einfahren und liegt damit saftige 78% unter den Erwartungen. Noch ist zwar nicht aller Tage Abend, doch mit diesem Start wird es Robert Rodriguez nicht leicht haben.

Unsere Kritik zu „Sin City 2“ wird es in den nächsten Tagen hier auf GIGA FILM geben und dann werden wir sehen, ob der Missstart vielleicht sogar einen qualitativen Grund hat. Bis dahin können wir uns, wie auch die US-amerikanischen Zuschauer, mit zwei TV-Spots auf „Sin City 2“ einstimmen:

Sin City 2 - TV-Spot Trigger.
Sin City 2 - TV-Spot Reviews.

„Sin City 2“ ist in Deutschland ab dem 18. September 2014 in den Kinos zu sehen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.