Sex, Gewalt, Brutalität und Mord - all dies ist in der Stadt der Sünde an der Tagesordnung. Doch wer immer noch meint, Frauen seien das schwächere Geschlecht, wird in „Sin City 2: A Dame to Kill For“ eines Besseren belehrt. Im ersten Clip zeigt Rosario Dawson als femme fatale, der man nicht vertrauen sollte.

 

Sin City 2: A Dame to Kill For - Trailer, Fakten und News

Facts 

Frank Miller ist weit über die Comic-Community hinaus bekannt. Während die einen seinen Zeichenstil und seine Geschichte lieben, erfreuen sich die anderen an den Filmadaptionen seiner Comics. „Sin City“ sorgte 2005 für Begeisterungsstürme, da der Film durch seinen Stil und seine Geschichten, aber auch durch die andere Darstellung der Gewalt für Aufsehen sorgte. „Sin City 2: A Dame to Kill For“ soll dem nun in nichts nachstehen. Bereits der erste Clip zeigt, welche Waffen „Sin City 2“ auffährt:

"Sin City 2: A Dame to Kill For" - Clip Trunk

Zugegeben: Die Überschrift mag ein wenig verwirren, aber wir wollten euch die Überraschung ja nicht schon im Vorhinein rauben. Während Rosario Dawson („Death Proof - Todsicher“) mit ihren weiblichen Reizen den naiven Leibwächter ablenkt, bereitet sich Jamie Chung („Sucker Punch“) auf die tödliche Attacke vor. Das Resultat seht ihr ja im Clip.

Dabei fällt auf, dass „Sin City 2“ dem alten Stil (natürlich) treu bleibt: die Szenerie ist schwarz weiß, ansonsten dominieren nur die blonden Haaren und das knallige Rot das Bild. Mehr Farben werden wir wohl auch im Ergebnis nicht zu sehen bekommen.

„Sin City 2: A Dame to Kill For“ startet am 18. September 2014 in den deutschen Kinos. Gedreht wurde der Film von Robert Rodriguez und eben Frank Miller, die sich zahlreiche, hochkarätige Namen wie Josh Brolin, Eva Green, Jessica Alba, Joseph Gordon-Levitt, Mickey Rourke und Bruce Willis an Bord geholt haben.

Philipp Schleinig
Philipp Schleinig, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?